Haupt Tiere7 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Hühnerstall in Ihrem Garten installieren,

7 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Hühnerstall in Ihrem Garten installieren,

Tiere : 7 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Hühnerstall in Ihrem Garten installieren,

Wenn Sie erwägen, einen Hühnerstall in Ihrem Garten zu installieren, müssen Sie einige Dinge wissen, um so gut wie möglich vorbereitet zu sein. Kennen Sie die Gesetzgebung in dieser Hinsicht??

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Silvia Conde am 11. Juni 2019.

Letztes Update: 11. Juni 2019

Wenn Sie erwägen, einen Hühnerstall zu installieren, müssen Sie ein paar Dinge wissen, bevor Sie dies tun. Der Erwerb und die Haltung von Hühnern ist keine leichte Aufgabe und Sie müssen auf die Kosten und Sorgfalt vorbereitet sein, die die Vögel und ihre Installation erfordern. In My Animals machen wir es Ihnen leicht mit einer Zusammenstellung der Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Hühnerstall in Ihrem Garten installieren.

1. Überprüfen Sie die Gesetzgebung in Ihrer Nähe

Im BOE finden Sie das Königliche Dekret 3/2002 vom 11. Januar, das die Mindestschutzstandards für Legehennen festlegt. In diesem Erlass werden die Arten, die Anforderungen des Hühnerstalls und die Bedingungen, unter denen diese Tiere gehalten werden müssen, angegeben.

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich umfassend über alle Gesetze informieren, die diesbezüglich regeln. Die Haltung von Hausvögeln in einer Umgebung, die nicht den gesetzlichen Anforderungen entspricht, kann zu einer Strafe führen. Bei Hähnen kann sich das Gesetz ändern.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben, um den Hühnerstall in Ihrem Garten aufzustellen

Bevor Sie einen Hühnerstall in Ihrem Garten installieren, müssen Sie den verfügbaren Platz ausmessen. Es gibt viele Arten von Hühnerställen, mit einer einzigen Struktur oder mehreren, quadratisch, rechteckig, rund

..

Sie verkaufen sie vorgefertigt oder Sie können es selbst bauen.

Es ist ratsam, einen Raum mit den Maßnahmen zu begrenzen, die Sie sich leisten können. Sie müssen auch einen Raum ausmessen, in dem die Hühner nach draußen gehen können, was für ihre körperliche und geistige Gesundheit sehr wichtig ist.

3. Berücksichtigen Sie das Klima Ihrer Region

Wenn sich der Hühnerstall im Freien befindet, denken Sie daran, dass er den atmosphärischen Bedingungen standhalten muss. Regen, Wind, Hitze, Feuchtigkeit und Kälte können dem Hühnerstall ihren Tribut fordern.

Wenn das Klima an Ihrem Ort sehr kalt ist, sollte das Innere des Hühnerstalls warm sein. Wenn es hingegen das ganze Jahr über sehr heiß ist, müssen Sie für Ihre Hühner einen schattigen Platz finden.

4. Machen Sie ein Budget mit den Materialien für den Hühnerstall

Wenn der Hühnerstall vorgefertigt ist, müssen Sie ihn nur in Ihrem Garten installieren. Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihren eigenen Hühnerstall bauen möchten, erstellen Sie ein Budget mit den Materialien, die Sie benötigen. die Kosten können sich je nach Art der Struktur ändern. Sie können beide Optionen vergleichen und die Option auswählen, die am besten zu Ihrem Profil passt.

Dies sind einige der typischsten Materialien, um einen Hühnerstall zu bauen:

  • Struktur eines Materials, das den Elementen gut standhält: verzinkte Stahl- und PVC-Platten oder behandeltes Holz. Am besten ist das Dach wasserdicht.
  • Hühnerstall Gitter. Um einen Außenbereich einzuzäunen.
  • Sitzstangen oder Barschstangen. Auf einer Höhe, auf der Hühner leicht klettern können.
  • Nester. Hergestellt aus einem bequemen, warmen Einwegmaterial. Zum Beispiel Stroh oder Tannennadeln.
  • Nistkästen.
  • Einweg-Bodensubstrat. Platzieren Sie am besten einen entsorgbaren Untergrund wie z. B. Spanplatten.
  • Feeder und Trinker.

5. Gestalten Sie den Hühnerstall von innen

Nachdem Sie die Struktur gewählt haben, müssen Sie das Innere des Hühnerstalls gestalten. Drinnen schlafen die Hühner und legen ihre Eier. Es sollte ein Ort sein, an dem sie sich sicher und wohl fühlen, mit einer guten Temperatur und mit genügend Platz. Die Nestfläche muss pro vier Hennen mindestens 30 cm2 betragen. Und der Boden des Hühnerstalls muss etwas erhöht sein, um Feuchtigkeit zu vermeiden.

6. Informieren Sie sich über die verschiedenen Hühnerrassen

Bevor Sie einen Hühnerstall in Ihrem Garten installieren, überlegen Sie sich, welche Art von Hühnern Sie kaufen möchten. Es gibt verschiedene Hühnerrassen, in verschiedenen Größen, Gefieder, Charakter

..

Sie können einheimische oder exotische Hühner, Legehennen, Freilandhühner und Kreuzungen kaufen

..

Der Kauf der Hühner ist mit erheblichen Kosten verbunden, die Sie dem ursprünglichen Budget hinzufügen müssen.

7. Monatliche Kosten berechnen

Die Kosten enden nicht, wenn Sie einen Hühnerstall in Ihrem Garten installieren: Hühner brauchen täglich Futter und sauberes Wasser. Der Hühnerstall muss gereinigt und gewartet werden, um die Materialien in gutem Zustand zu halten. Und Hühner benötigen möglicherweise regelmäßige tierärztliche Untersuchungen, um ihre Gesundheit zu überprüfen.

Und nicht zuletzt werden die Kosten nicht nur wirtschaftlich, sondern auch zeitlich sein. Jedes Tier braucht uns, um ihm jeden Tag Zeit zu widmen. Überprüfen Sie täglich, wie es Ihren Hennen geht, ob sie gut fressen, ob sie Eier legen, sich gegenseitig beißen, ob sie gesund sind usw.

Kategorie:
Anatomie der Windhunde: Warum sind sie so schnell??
Kann ein Hund vegan sein??