Haupt Tiere8 Anzeichen dafür, dass ein Vogel sterben wird

8 Anzeichen dafür, dass ein Vogel sterben wird

Tiere : 8 Anzeichen dafür, dass ein Vogel sterben wird

Vögel sind normalerweise langlebige Tiere, aber manchmal kommt ihre Zeit unerwartet. Hier zeigen wir Ihnen die Zeichen, damit Sie es erkennen können.

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Samuel Sanchez am 29. September 2021.

Letztes Update: 29. September 2021

Vögel färben den Himmel mit ihren lebhaften Tönen und Gesängen, aber wie alle Tiere auf dem Planeten kommt irgendwann ihre Zeit. Es ist von großer Bedeutung, die Anzeichen dafür zu kennen, dass ein Vogel sterben wird, da Sie sich möglicherweise darauf vorbereiten müssen, sich von Ihrem Haustier zu verabschieden oder irgendwann in Ihrem Leben ein Küken in ernsthaftem Zustand zu besuchen.

Mehr als die Überwachung der Vitalparameter des Vogels in einer kritischen Situation ist das Ideal, sein Gefieder, seinen Schnabel, seine Atemfrequenz und viele andere Dinge besser zu beobachten. Lesen Sie weiter, wenn Sie die Todeszeichen dieser Wirbeltiere kennenlernen möchten.

1. Federschröpfen

Vögel, die kurz vor dem Tod stehen, flattern oft mit den Federn bei einer Veranstaltung, die auf Englisch als Puffing Up bekannt ist. Im natürlichen Zustand entspricht dieses Verhalten einem der thermoregulatorischen Mechanismen bei Vögeln. Wenn sie sehr kalt oder sehr heiß sind, schütteln sie ihre Federn mehr oder weniger auf, um sich von der Umgebung zu isolieren oder ihre innere Wärme abzuführen.

Wenn Ihr Hausvogel ständig aufgebläht ist und zerzauste Federn hat, ist es höchstwahrscheinlich, dass er eine schwere, lebensbedrohliche Infektion hat. Sie müssen nicht sofort sterben, aber Sie werden es tun, wenn Sie nicht die entsprechende tierärztliche Versorgung erhalten.

2. Schlechter Zustand der Federn

Die Federn der Vögel sind das Spiegelbild ihrer Gesundheit. Diese Allgemeinheit ist in vielerlei Hinsicht buchstäblich, da die Weibchen bei der Fortpflanzung die Männchen durch die Farben des Gefieders und der Ornamente auswählen. Wenn ein Exemplar ein kräftiges, glänzendes Gefieder hat, kann man davon ausgehen, dass es gesund ist.

Auf der anderen Seite zeigt ein kranker Vogel Federn mit stumpfen Farben, kahle Stellen am Körper und epidermale Läsionen unterschiedlicher Schwere. Dies ist normalerweise ein Hinweis auf eine externe parasitäre Infektion, die sofortige Aufmerksamkeit erfordert. Wenn die Federn Ihres Vogels ständig ausfallen, gehen Sie zum Tierarzt.

Das Gefieder ist ein großer Indikator für das Wohlergehen des Tieres.

3. Zittern

Tremor ist ein weiterer sehr effektiver thermoregulatorischer Mechanismus bei Tieren. Wenn ein Vogel eine sehr niedrige Körpertemperatur hat, zittert er und produziert ein wenig innere Wärme (Thermogenese). Wenn es in der Umgebung nicht extrem kalt ist, ist das Zittern bei einem Vogel immer ein schlechtes Zeichen.

Das Fehlen von innerer Hitze weist darauf hin, dass verschiedene Systeme des Vogels versagen.

4. Geschwollene Augen

Ein weiteres Zeichen dafür, dass ein Vogel sterben wird, zeigt sich, wenn Ihre Augen sind ständig geschwollen oder halb geschlossen. Dieses Symptom ist ein Hinweis auf eine Nasennebenhöhlenentzündung und damit auf eine Infektion der oberen (oder unteren) Atemwege. Es ist auch üblich, in diesen Fällen zu sehen, wie das Tier durch Rasselgeräusche Schleim ausscheidet.

5. Kurzatmigkeit

Das Atmungssystem ist alles für Vögel, da sie dank ihr in der Lage sind, ihre Lieder auszusenden und Nachkommen zu hinterlassen. Ein Vogel, der schnelles, unterbrochenes oder lautes Atmen zeigt, befindet sich oft in einer Notlage. Andererseits äußert sich die Atemnot auch durch Bewegungen im Nacken und deutliche Haltungsänderungen.

Ein sehr kranker Vogel kann beim Atmen keuchen oder seltsame Geräusche machen. Es wird auch den Schnabel offen halten.

6. Gewichtsverlust

Der Nachweis eines Gewichtsverlusts bei einem Vogel ist schwierig, da diese Tiere mit Federn bedeckt sind und meist eine sehr geringe Grundkörpermasse haben (da sie einen flugangepassten Körper haben müssen). Der Erziehungsberechtigte wird jedoch früher oder später feststellen, dass etwas nicht stimmt, wenn sein Haustier das Futter nicht anfasst.

In diesen Fällen ist es angebracht, den Vogel jede Woche zu wiegen und einen eventuell auftretenden Verlust an Körpermasse aufzuzeichnen. Es ist auch möglich, den Gewichtsverlust durch sehr zartes Berühren der Brustknochen des Tieres zu bemerken: Wenn sich Kiel und Brustbein (im Brustbereich befinden) sehr gut anfühlen, wird das Untergewicht bestätigt.

7. Der Vogel hört auf zu singen

Dies ist ein häufiges Zeichen dafür, dass ein Vogel sterben wird, aber auf keinen fall ist es eine bestätigung. Viele Vögel hören auf zu singen aufgrund von Stress, Federverlust (einmal im Jahr), schlechter Laune oder außerhalb der Brutzeit. Aus diesem Grund kann dieses Symptom nicht in allen Fällen mit einem drohenden Tod in Verbindung gebracht werden.

Alle Vögel, die sterben werden, werden aufhören zu singen, aber nicht alle, die aufhören zu singen, werden sterben.

8. Lethargie

Lethargie ist ein klinisches Zeichen dafür, dass bei allen Vögeln (unabhängig von der Art) etwas nicht stimmt. In der Regel sind Vögel energiegeladene Tiere, die sich viel bewegen, da sie einen hohen Stoffwechsel haben und viel fressen müssen, um ihr Innenthermometer in einem geeigneten Bereich zu halten. Wenn es keine Aktivität zeigt, ist Ihr Vogel sicherlich krank.

Die Anzeichen, dass ein Vogel sterben wird und ihre tierärztliche Bedeutung

Dieses Mal haben wir Ihnen 8 klinische Anzeichen dafür gezeigt, dass ein Vogel sterben wird, aber es gibt noch mehr, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Veränderungen im Kot, innere Blutungen, verlangsamte Herzfrequenz und andere Parameter weisen beispielsweise darauf hin, dass ein Vogel seine letzten Momente durchmacht.

Wenn Sie feststellen, dass es Ihrem Vogel an Energie mangelt, zögern Sie nicht, mit ihm so schnell wie möglich zum Tierarzt zu gehen. Je länger die Zeit vergeht, desto wahrscheinlicher wird sich die zugrunde liegende Infektion (oder eine andere Erkrankung) irreversibel verschlimmern.

Kategorie:
Sind Krokodile aggressiv??
Adoption eines ausgesetzten Hundes: zu berücksichtigende Aspekte