Haupt gegenwärtigWie man einen Shar Pei trainiert?

Wie man einen Shar Pei trainiert?

gegenwärtig : Wie man einen Shar Pei trainiert?

Einen Shar Pei zu trainieren kann manchmal eine Herausforderung sein. Hier sind einige grundlegende Richtlinien, um es erträglicher zu machen.

Geschrieben und bestätigt vom Psychologen Sara Gonzalez Juarez 09.09.2021.

Letztes Update: 09. September 2021

Diese Hunderasse ist der Liebling vieler Menschen, weil ihr Aussehen einzigartig und ziemlich eigen ist. Das Training eines Shar Pei kann jedoch für unerfahrene Wächter eine Herausforderung sein, da Shar Pei-Hunde dazu neigen, überfürsorglich und unabhängig zu sein. Dieses Tier zu erziehen ist ein Prozess, der Geduld, Ressourcen und Zeit erfordert.

Wenn diese Verantwortung in Ihre Hände gefallen ist, versichern wir Ihnen, dass das Ergebnis erfreulich sein wird, da die Shar Pei-Persönlichkeit noch spezieller ist als ihr Aussehen. Hier finden Sie Tipps, um Ihre Ausbildung zu erleichtern.

Das Verhalten des Shar Pei

Immer wenn wir über Rennen sprechen, muss man das betonen jeder Hund hat seine eigene Persönlichkeit. Obwohl die Genetik in jedem Fall etwas zu sagen hat (insbesondere bei Hunden, die für einen bestimmten Zweck ausgewählt wurden), wird es Ihnen wirklich helfen, Ihren Hund genau zu kennen.

Allerdings neigt die Shar Pei-Rasse dazu, eine ausgeglichene Persönlichkeit mit einer gewissen Neigung zur Distanz zu zeigen. Das bedeutet auf keinen Fall, dass er sich nicht um seine Familie kümmert, sondern dass er seine ruhigen Momente braucht und nicht so viel Aufmerksamkeit verlangt wie andere Hunde.

Sie sind auch unglaublich loyale und schützende Tiere (sie wurden früher als Wächter gezüchtet), was ohne die richtige Ausbildung zu Sozialisierungsproblemen führen kann. Sie neigen dazu, Fremden gegenüber misstrauisch zu sein, sowohl Menschen als auch Hunde.

Wie man einen Shar Pei trainiert?

Wie bei jedem anderen Tier, Der beste Weg, um ein Training zu absolvieren, ist die positive Verstärkung. Diese Art der Erziehung wird Ihnen nicht nur helfen, die Sitzungen viel effektiver zu machen, sondern auch, dass das Erlernen jeder Regel im Laufe der Zeit fortbesteht, da der Hund sie verinnerlicht und weiterhin befolgt, wenn der Tutor nicht anwesend ist.

Beim Training eines Shar Pei muss sein Alter berücksichtigt werden, da die Sozialisationsphase entscheidend ist, um in dieser Hinsicht eine gesunde und funktionelle Dynamik zu entwickeln. Wenn Sie also die Verantwortung für einen in dieser Hinsicht fehlenden erwachsenen Shar Pei übernehmen, wird die Technik anders sein. Mal sehen.

Einen Shar Pei-Welpen trainieren

Das ideale Alter, um mit der Shar Pei-Ausbildung zu beginnen, liegt bei 3 Monaten volljährig, wenn vollständig entwöhnt. Bis zu diesem Zeitpunkt ist die Person, die für ihre kognitive und soziale Entwicklung verantwortlich ist, ihre biologische Mutter und wenn Sie sie vorzeitig trennen, können Verhaltensprobleme auftreten.

Was ist, wenn der Welpe zu früh zu dir kommt? In diesem Fall können Sie Ihren Tierarzt bezüglich einer frühen Stimulation konsultieren: eine Reihe von Übungen, die beim Welpen leichten Stress erzeugen und seine spätere kognitive und körperliche Entwicklung fördern.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich für diese Technik professionell beraten lassen, denn wenn sie falsch gemacht wird, kann sie zu nachfolgenden Pathologien anstelle von Vorteilen führen.

Wenn du mit deiner Ausbildung beginnst, solltest du dir durch Spiele und Verstärkung Grenzen setzen. Weisen Sie das Tier zum Beispiel an, sich nicht auf die Couch zu setzen, und belohnen Sie es, wenn es gehorcht. Ein sehr nützlicher Befehl ist der Befehl "no ", damit Sie wissen, wann Sie ein Verhalten stoppen oder unterbinden müssen.

Nach diesem hemmenden Aspekt der Welpenerziehung muss es noch einen weiteren geben, der darauf abzielt, gesundes Verhalten durch positive Verstärkung zu fördern. So wird der Shar Pei zum Beispiel gleichzeitig mit dem Lernen, dass er aufhören muss, jemanden anzubellen, wissen, dass es ein wünschenswertes Verhalten ist, sich ihm ruhig zu nähern und ihn kennenzulernen.

Einen erwachsenen Shar Pei . trainieren

Wenn Sie die Gelegenheit hatten, die Grundausbildung Ihres Shar Pei-Welpen zu absolvieren, können Sie zu komplexeren Trainingsformen wie Agility übergehen. Auf diese Weise stimulieren Sie weiterhin ihre Intelligenz und können Langeweile vorbeugen.

Wenn Sie dagegen Ihre Ausbildung im Erwachsenenalter beginnen müssen, wird der Prozess komplizierter und langwieriger (aber nicht unmöglich). Die Strategie wird dieselbe sein, um Sie beim Training positiv zu unterstützen, aber Sie müssen mehr Wert auf einfache Befehle legen, damit er sie richtig verinnerlichen kann.

Die Geselligkeit des erwachsenen Shar Pei kann der schwierigste Teil sein wenn der Hund nicht gelernt hat, richtig zu reagieren. Abhängig von den diesbezüglichen Problemen kann es empfehlenswert sein, zu einem Hundetrainer zu gehen.

Die Sozialisation des Shar Pei

Angesichts der Tendenz dieser Rasse, misstrauisch und überfürsorglich zu sein, ist die richtige Sozialisation ein Prozess, der ausschließliche Aufmerksamkeit erfordert. Die richtige Ausbildung des Shar Pei in dieser Hinsicht beugt Unfällen sowie der Entstehung von Angst- und Angststörungen beim Hund vor.

Die Sozialisation sollte darauf basieren, positive Erfahrungen für den Hund zu schaffen, wo die Überwindung von Unsicherheit und Angst eine Belohnung hat. Bitten Sie zum Beispiel einen Freund, nach Hause einen leisen Einführungsprozess zu durchlaufen, und belohnen Sie ihn, wenn der Hund Sie ruhig begrüßt.

So wird sich der Shar Pei nach und nach die Grundbegriffe des Zusammenlebens zu Hause und außerhalb aneignen. Wenn der Prozess erfolgreich ist, wird der Charakter des Hundes flexibler und verlässt sich auf Ihre Figur, um auf gesunde Weise zu interagieren.

Bedeutung von körperlicher Aktivität und geistiger Stimulation

Obwohl es sich nicht um eine extrem aktive Rasse handelt, benötigt der Shar Pei tägliche Dosen an Laufen und geistiger Stimulation. Sonst könnten Langeweile und Energiestaus begünstigen das Auftreten von Verhaltensproblemen oder die Verschlimmerung bereits bestehender.

Tatsächlich ist das Training eines Shar Pei viel einfacher, wenn es durch körperliche Aktivität oder Spiele (oder nach Freisetzung von Energie) durchgeführt wird. Jeder Hund konzentriert sich besser und befolgt eher die Anweisungen, wenn er müde genug ist.

Shar Pei sind intelligente und sensible Hunde. Dass sie unabhängiger von anderen Rassen sind tut den Grundbedürfnissen an Aufmerksamkeit und Hingabe keinen Abbruch Was hat jeder Hund?. Wenn Sie nicht betreut werden, wird der Ausbildungsprozess viel komplizierter.

Allgemeine Hinweise

Abschließend noch eine Reihe grundlegender Hinweise für den Bildungsprozess Ihres Shar Pei. Behalten Sie sie immer im Hinterkopf, da sie die Ergebnisse kurz- und langfristig verbessern werden:

  • Seien Sie konsequent: Vor allem als Erwachsener ist das Training eines Shar Pei kein Eintagesjob. Obwohl es zunächst so aussieht, als ob es keine Früchte trägt, wird der Hund irgendwann verstehen, was Sie fragen, aber Sie müssen darauf bestehen.
  • Machen Sie kurze Trainingseinheiten: der Durchschnitt sollte etwa 10-15 Minuten tägliches Training betragen. Wenn sie zu lang sind, wird der Hund müde und verliert an Aufmerksamkeit.
  • Die Bestellungen, einer nach dem anderen: jede Übung muss separat geübt werden, bis sie richtig aufgenommen ist. Wenn Sie mehrere Dinge gleichzeitig trainieren, können Sie beim Hund Verwirrung stiften.
  • Wählen Sie einen geeigneten Ort zum Trainieren: Auf diese Weise können Sie den Shar Pei dazu bringen, die Site mit Spielen und Training zu verbinden, damit sie eher prädisponiert sind. Auf der anderen Seite hilft die Wahl eines Ortes ohne Lärm, Ablenkungen oder Stressfaktoren dem Hund, sich zu konzentrieren.
  • Nutzen Sie positives Training: Bestrafung ist auf Dauer nicht wirksam und verschlechtert die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund. Obwohl es mehr Arbeit bedeutet, sich auf positive Verstärkung zu verlassen, sind die Ergebnisse robuster und Sie sind eine geeignete Referenz für Ihren Hund.
  • Wiederholen Sie von Zeit zu Zeit die bereits gelernten Übungen: Um das Gelernte zu bestätigen, können Sie Auffrischungssitzungen durchführen und mehr, wenn Sie feststellen, dass der Hund im Laufe der Zeit in bestimmten Reihenfolgen versagt.

Als letzten Ratschlag nicht verzweifeln. Niemand wird geboren, der weiß, wie man einen Hund trainiert und auch Sie werden während des Prozesses neue Dinge lernen. Wenn Sie die Situation zu irgendeinem Zeitpunkt überkommt, zögern Sie nicht, einen Spezialisten aufzusuchen.

Kategorie:
Die 4 Pudelsorten
Zwergkaninchen: Grundversorgung