Haupt GesundheitWie man Eifersucht bei Haustieren vermeidet

Wie man Eifersucht bei Haustieren vermeidet

Gesundheit : Wie man Eifersucht bei Haustieren vermeidet

Um Hitze zu vermeiden, ist es unbedingt notwendig, zur Kastration zu gehen. Dieses Thema kann kontrovers sein, da es den natürlichen Zyklus des Haustieres verändert.

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Silvia Conde 27. Mai 2020.

Letztes Update: 27. Mai 2020

Hitze ist der Zeitraum, in dem eine Frau sexuell empfänglich ist. In dieser Phase findet der Eisprung statt. Auf Dauer können die Auswirkungen der Sexualhormone den Tierhaltern und dem Tier selbst Probleme bereiten, daher ist die Kastration des Tieres am besten zu vermeiden.

Dies bringt bestimmte ethische Überlegungen mit sich, die jeder Tutor berücksichtigen muss. Lohnt es sich, den biologischen Kreislauf des Tieres zu stören?? Was sind die Vor- und Nachteile der Kastration?? Die Antworten hängen zweifellos ab, vor allem des Tierschutzes.

Eifer führt zu körperlichen und Verhaltensänderungen

Bei Frauen tritt Hitze auf: Ihre Ovulationszyklen sind das ganze Jahr lang lang und regelmäßig. Entgegen der landläufigen Meinung werden Männer nicht läufig, was passieren kann, ist, dass sie nervöser und aufgeregter sind (insbesondere wenn sie nicht sterilisiert sind) wenn sich in der Umgebung läufige Weibchen befinden.

Eifer bei Hündinnen

Während der Brunst oder Brunst akzeptiert das Weibchen die Paarung und erleichtert es, indem es ihren Schwanz bewegt, wenn sich ein Männchen nähert. Andere sichtbare Anzeichen sind Brustvergrößerung sowie Schwellungen und Blutungen der Vulva.

Die häufigsten Probleme, die bei Hündinnen durch hormonelle Veränderungen in der Läufigkeit auftreten, sind:

  • Verhaltensänderungen. Aufregung, Aggressivität, männliches Suchen, Appetitlosigkeit

    ..

  • Ungewollte Schwangerschaften
  • Psychologische Schwangerschaften
  • Scheinschwangerschaft
  • Brusttumore, Eierstöcke oder Gebärmutter
  • Pyometra- oder Uterusinfektionen

Eifer bei Katzen

Im Gegensatz zu Hündinnen, die etwa alle sechs Monate eine Brunst haben, haben weibliche Katzen eine ununterbrochene Brunstfolge, in der sie sich mit mehreren Rüden paaren können. Die Katzen sie zeigen keine so offensichtlichen körperlichen Veränderungen wie Hündinnen, aber es ist immer noch leicht an ihrem Verhalten zu erkennen, wann sie läufig ist.

Sie sind aktiver, haben mehr Appetit, vertragen Männer, sie miauen mehr und können Territorien markieren, indem sie ihr Gesicht an Gegenständen reiben. Außerdem können sie liebevoller zu den Menschen um sie herum sein und seltsame Haltungen einnehmen, wie zum Beispiel Brust und Bauch auf den Boden zu schlagen.

Die hitzebedingten Probleme sind die gleichen wie bei Hündinnen.

Eifer bei Papageien

Wenn bei Papageien Hitze auftritt plötzliche Veränderungen können auftreten wie Aggressivität, Picken, Territorialität, sexuelles Verhalten gegenüber dem Besitzer (wie Aufstoßen, Heben des Schwanzes oder Reiten), destruktives Verhalten oder Schreien unter anderem.

Physiologische Veränderungen der Brunst können auch gesundheitliche Komplikationen wie Eiablagerungen oder chronische Eiablage verursachen, letzteres bezog sich auch auf die Ernährung des Vogels.

Wie man Eifersucht bei Haustieren vermeidet

Die beste Methode, um Eifersucht bei Haustieren zu vermeiden, ist die Kastration, die aus einer Operation besteht, die durchgeführt wird, um die Geschlechtsdrüsen zu entfernen. Durch die Eliminierung dieser Organe treten die hormonellen Veränderungen, die zu Veränderungen in der Physiologie und im Verhalten des Tieres führen, nicht auf.

Hitze bei Hündinnen und Katzen vermeiden

Viele Besitzer lehnen eine Operation ab, weil sie befürchten, ihr Haustier unter Vollnarkose zu verlieren, aber die präoperativen Tests, die vor der Operation empfohlen werden Sie sind der Schlüssel, um zu wissen, wie das Tier reagieren wird.

Bei Hündinnen und Katzen ist die Operation ähnlich: Durch einen Schnitt im Unterbauch werden die Geschlechtsorgane entfernt und die Eifersucht verschwindet. Das ist die endgültige Lösung.

Vermeiden Sie Hitze bei Papageien: Papageien, Sittiche und Agarpornis

Es gibt bestimmte Verhaltensweisen, die das Legen von Vögeln stimulieren, wie die Anwesenheit des Brutpaares, anderer Vögel, der Besitzer selbst, wenn er Verhaltensweisen im Zusammenhang mit der Balz zulässt, künstliche Nester oder das Vorhandensein von Nistmaterial im Käfig, die Photoperiode, die Futtermenge

..

Für Vögel gibt es auch die Möglichkeit der Sterilisation, Die Entfernung des Eileiters ist die definitive Lösung für die chronische Legeleistung, aber es bestehen Narkose- und Operationsrisiken, insbesondere bei kleinen Vögeln.

Der Einsatz pharmakologischer Behandlungen zusammen mit Managementmaßnahmen kann sehr hilfreich sein, um Hitzeeinwirkungen zu vermeiden:

  • Medikamente. Leuprelin und Deslorelin werden am häufigsten in Psittacinen verwendet, sie sind Agonisten des Gonadotropin-Releasing-Hormons, das Sexualhormone synthetisiert.
  • Vermeiden Sie Reize, die Hitze hervorrufen. Reduzieren Sie die Kalorien in der Ernährung, die Stunden des Lichts und entfernen Sie das Nistmaterial aus dem Käfig.
  • Keine Förderung von Werbung oder sexuellem Verhalten.

Eine Entscheidung auf der Grundlage des Tierschutzes

Wir möchten klarstellen, dass die Entscheidung, Hitze im Tier zu vermeiden, ausschließlich zum Wohle des Tieres getroffen werden muss, und nicht aus Bequemlichkeit für den Tutor.

Haustiere, die sich nicht reproduzieren können, wenn ihr Körper es verlangt, können Stress und andere physiologische Probleme entwickeln, wie zuvor beschrieben, und daher in vielen Fällen, sie zu kastrieren bedeutet, sie von einem evolutionären Druck zu befreien, der in häuslichen Umgebungen nicht vorhanden ist.

Kategorie:
Was ist das kleinste Insekt??
Was fressen Schweine?