Haupt TiereWie erkennen sich Vögel??

Wie erkennen sich Vögel??

Tiere : Wie erkennen sich Vögel??

Vögel sind in der Lage, andere Individuen ihrer Art oder eine andere durch Gesang zu erkennen. Aus diesem Grund präsentieren diese gefiederten Tiere eine bewundernswerte Aufzeichnung verschiedener Lautäußerungen und Töne.

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Silvia Conde am 19. August 2020.

Letztes Update: 19. August 2020

Tiere sind in der Lage, andere Individuen ihrer Art durch Geruchsmerkmale, Geräusche oder Signale zu identifizieren. Die Vögel erkennen sich und auch sind in der Lage, Exemplare aus anderen Gebieten und von verschiedenen Arten zu identifizieren.

In der Natur wurden auch Vögel verschiedener Arten beobachtet, die miteinander kooperieren und gemischte Schwärme bilden. Auf diese Weise ist es einfacher, ein Territorium gegen den Angriff von Raubtieren zu verteidigen, aber nicht alle Verhaltensweisen sind so unterstützend. Andere Vögel nutzen diese Erkenntnis, um ihre Eier in andere Nester zu legen oder Material zu stehlen.

Das Lied der Vögel

Vögel sind die Wirbeltiere mit dem komplexesten Klangrepertoire, besonders wenn wir über Singvögel sprechen. Singen ist nicht nur in der Fortpflanzungszeit nützlich, sondern dient auch der Kommunikation im Alltag.

Durch Singen, Vögel senden Signale von Erkennung, Anruf, Alarm und Standort unter vielen anderen. Dauer, Frequenz, Amplitude und Rhythmus sind je nach Kontext unterschiedlich. Die Küken haben ein angeborenes Lied, das sie während ihrer sensiblen Phase durch das Lernen von ihren Eltern und den Gebrauch des Gedächtnisses perfektionieren.

In der Regel, die Lieder bestehen aus Vokalisationen mit eingestreutem Schweigen und die kleinste Einheit jedes Songs wird als Note bezeichnet. Die Noten sind in Silben gruppiert und diese in Phrasen, die in jedem Song in fester oder variabler Reihenfolge wiederholt werden.

Auf diese Weise lässt sich ein ganzes Repertoire an Liedern entschlüsseln und jeder Phrase oder Silbe eine bestimmte Bedeutung zuordnen, wie zum Beispiel der Ruf nach dem Nachwuchs, die Gefährtensuche, der Alarm vor einem Raubtier und viele andere Botschaften.

Die Dialekte der Vögel

Jede Vogelart hat ein einzigartiges Repertoire an Liedern. Tatsächlich können diese so spezifisch werden, dass sie die Methode zur Erkennung der verschiedenen Arten werden. Diese Regel ist jedoch nicht universell, da es gibt geografische unterschiede im Lied der gleichen Spezies in einem weiten Gebiet verteilt. Dies ist als Dialekt bekannt.

Diese Dialekte sind einzigartig und werden kulturell weitergegeben. Jung- und Altvögel einiger Arten kopieren Lieder von ihrem Geburtsort oder von benachbarten Vögeln im gleichen Gebiet.

Die Dialekte bleiben im Allgemeinen stabil und einige dauern so lange, dass sie die Lebenserwartung der Vögel, die sie produzieren, übersteigen. Dank ihnen können Vogelzählungen in einem weiten geografischen Gebiet durchgeführt werden.

Vögel können sich identifizieren

Vögel erkennen sich am Singen, Außerdem ist die am leichtesten erkennbare Botschaft in einem Lied die Identität der Spezies. Männchen verwenden diese Nachricht, um ein Gebiet vor Eindringlingen ihrer eigenen Spezies zu kontrollieren und zu verteidigen.

Territoriale Männchen reagieren auf diese Warnungen mit einem "Gegenangriff", einer aggressiven Darstellung und Annäherung oder Vermeidung. Diese Lautäußerungen sind bei Frauen nicht häufig.

Das Erkennen anderer Lieder ist auch nützlich, um Risiken zu vermeiden. Ein Beispiel ist die australische Blaumaus, Malurus cyaneus, ein endemischer Vogel im Südosten Australiens und Tasmaniens, der, Sie können nicht nur die Gesänge anderer Vögel hören und erkennen, sondern auch lernen, genauso wie wir Fremdsprachen differenzieren und lernen können.

Das Lernen durch "Spionage" zwischen den Arten ist ein Vorteil, um in einer Umgebung voller Gefahren zu überleben, denn wenn andere Individuen vor einer Bedrohung warnen, können diese Vögel es hören, verstehen und sich verstecken, um sicher zu sein.

Erkennen Vögel ihr eigenes Spiegelbild??

Wir wissen bereits, dass Vögel sich gegenseitig erkennen, aber können sie sich selbst erkennen?? Die Antwort ist ja, zumindest bei Rabenvögeln. Elstern erkennen ihr eigenes Spiegelbild in einem Spiegel.

Wir kennen den Beweis dieser Selbsterkenntnis durch eine einfache Studie an Rabenvögeln. Um dieses Phänomen zu bestätigen, reicht es nicht aus, dass das Tier sein reflektiertes Bild angreift oder versucht, es zu umwerben, sondern dass es über die neurologischen Mechanismen verfügt, um sein eigenes Bild zu erkennen.

Im Experiment wurde eine farbige Markierung auf den schwarzen Federn unter dem Schnabel angebracht und wir warteten die Reaktion der Elster vor dem Spiegel ab. Das Tier, das etwas anderes an seinem Körper sah, reagierte, indem es sich mit dem Schnabel auf seinem Gefieder putzte, anstatt in den Spiegel zu beißen. Das zeigt irgendwie, er war sich bewusst, dass das Spiegelbild sein eigenes war.

Selbstwahrnehmung ist nicht die einzige Fähigkeit von Elstern, Rabenvögel zeigen Verhaltensweisen im Vergleich zu anderen Säugetieren, sogar Primaten. Auch Empathie, Werkzeugbau und episodisches Gedächtnis wurden bei diesen intelligenten Vögeln entdeckt.

Vögel sind soziale Tiere und haben Strategien entwickelt, um sich selbst und andere verschiedene Arten zu erkennen. Das Singen ist die wichtigste Kommunikationsform zwischen ihnen und ist so spezialisiert, dass Dialekte nach dem geographischen Gebiet, in dem sie leben, unterschieden werden können.

Kategorie:
Warum gehen Katzen raus und kommen nach Hause?,
Wie man Spinnen zu Hause vermeidet?