Haupt GesundheitHypoallergene Hundeshampoos: Sind sie zuverlässig??

Hypoallergene Hundeshampoos: Sind sie zuverlässig??

Gesundheit : Hypoallergene Hundeshampoos: Sind sie zuverlässig??

Hypoallergene Shampoos sind eine gute Option, um die Gesundheit der Haut von allergischen Hunden wiederherzustellen

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Silvia Conde 11. Januar 2020.

Letztes Update: 11. Januar 2020

Allergische Hunde leiden oft unter Juckreiz auf der ganzen Haut und für sie sind hypoallergene Hundeshampoos indiziert. Die Pflege der Haut, der Umwelt und der Ernährung dieser Hunde ist wichtig, um Allergiesymptome zu lindern.

Was ist ein hypoallergenes Shampoo??

Unter hypoallergen verstehen wir Produkte, die speziell entwickelt wurden, um das Risiko allergischer Reaktionen im Zusammenhang mit der Verwendung dieses Produkts zu minimieren. Es gibt alle Arten von hypoallergenen Produkten und auch für Tiere: Shampoos, Futter, Snacks

..

Diese Shampoos enthalten Inhaltsstoffe, die auf der Haut nicht sehr reaktiv sind, Sie enthalten normalerweise keine Aromen oder Farbstoffe, Konservierungsstoffe oder Seifen, aber sie reinigen und spenden Feuchtigkeit wie alle anderen. Sie verursachen keine Reizungen und schützen die Haut.

Einige hypoallergene Shampoos basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera oder ätherischen Ölen und enthalten in ihrer Zusammensetzung grundlegende Moleküle, um die Gesundheit der Haut wiederherzustellen.

Braucht mein Hund ein hypoallergenes Shampoo?

Wenn Ihr Hund allergisch ist, müssen Sie wahrscheinlich alle Arten von hypoallergenen Produkten kaufen, einschließlich Shampoo, weil Es kommt sehr häufig vor, dass Hunde mit Allergien Dermatitis entwickeln unterschiedlicher Art und viel Juckreiz.

Allergische Hunde benötigen eine spezielle Hautpflege, da sie anfälliger für bakterielle Infektionen und anfällig für Hautläsionen wie Ekzeme, Peeling oder trockene Haut ist. Das Fell kann auch trockener, struppiger aussehen und an einigen Stellen sogar Alopezie aufweisen, manchmal verursacht durch übermäßiges Lecken aufgrund von Juckreiz.

Der Tierarzt ist derjenige, der die Allergie diagnostizieren muss und schließen Sie Probleme wie Hypothyreose, Krätze, Ringelflechte oder andere Infektionen oder Autoimmunerkrankungen aus.

Quelle: // www.Kuriosität.com / Schnauzer /

Wie funktionieren diese Shampoos?

Sie sind nicht nur wenig reaktiv und vorsichtig auf der Haut, jedes Mal, wenn Sie Ihren Hund baden Diese Shampoos enthalten Komponenten, die helfen, die Schutzbarriere der Haut wiederherzustellen.

Ein Beispiel für diese Komponenten ist Phytosphingosin, ein Molekül, das natürlicherweise in der Epidermis vorkommt; Es ist essentiell für das Gleichgewicht der Haut und verstärkt ihre Funktionen als Schutzbarriere. Sein Fehlen oder seine Abnahme ist mit Fällen von Allergien, Dermatitis und Hautinfektionen verbunden. Seine Haupteigenschaften sind:

  • Erhöhen Sie die Produktion von Ceramiden. Ceramide sind Teil der Lipide, die die Körperzellen bilden und sind in der Schutzschicht der Haut sehr wichtig.
  • Antibakterielle Wirkung. Hilft bei der Behandlung von Bakterien- und Pilzbefall der Haut. Staphylokokken- oder Malassezia-Pilzinfektion ist bei Allergien bei Hunden häufig.
  • Entzündungshemmende Wirkung. Beruhigt Juckreiz und Entzündungen. Bei weniger Juckreiz leckt das Tier weniger an der Haut, wodurch Hautläsionen durch übermäßiges Lecken reduziert werden.
  • Antiseborrhoische Wirkung. Kontrolliert die Talgproduktion und das Abblättern; verschiedene Arten von Dermatitis, die bei diesen Problemen auftreten.

Die Wirksamkeit von hypoallergenen Hundeshampoos

Damit diese Art von Shampoo wirksam ist einige Minuten einwirken lassen, gut ausspülen und die Haut vollständig trocknen. Es ist sehr wichtig, die Haut nicht nass zu lassen, um die Vermehrung von Pilzen zu vermeiden. Mit der Zeit wächst das Haar bei Alopezie nach, es gewinnt an Glanz und Geschmeidigkeit und der Juckreiz verschwindet auf Dauer.

Wenn sich Ihr Hund beim Baden nicht gut benimmt oder wasserscheu ist, können Sie jederzeit einen Hundefriseur ausprobieren, bei dem diese Shampoos verwendet werden und ihn nach und nach mit positiver Verstärkung an das Baden gewöhnen.

Gesunde Haut ist weniger anfällig für Infektionen als entzündete und trockene Haut, also wenn bei Ihrem Hund eine Allergie diagnostiziert wird, hypoallergene Hundeshampoos sind eine gute Option, um ihre Haut zu behandeln.

Kategorie:
In Deutschland finden Wanderer einen Welpen und bestätigen ihren am meisten gefürchteten Verdacht“,
Unterschiede zwischen Alaskan Malamute und Siberian Husky