Haupt GesundheitFünf Tipps zur Herstellung von hausgemachtem Shampoo für Hunde

Fünf Tipps zur Herstellung von hausgemachtem Shampoo für Hunde

Gesundheit : Fünf Tipps zur Herstellung von hausgemachtem Shampoo für Hunde

Die Haut von Hunden ist sehr empfindlich und kann auf Produkte auf dem Markt reagieren. Daher ist es eine praktikable Option, Ihr Shampoo zu Hause herzustellen.

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Elsa M. von Arribas am 11. August 2020.

Letztes Update: 11. August 2020

Die Herstellung von Salben per Hand ist derzeit en vogue, aber man muss eine Reihe von Tipps beachten, um selbstgemachtes Shampoo für Hunde herzustellen. Einer der Vorteile der Herstellung des Shampoos zu Hause besteht darin, Symptome zu bekämpfen, die von Allergien gegen Bestandteile kommerzieller Produkte herrühren.

Traditionelles Hundeshampoo hat normalerweise präsentieren die Eigenschaften von Wirksamkeit und lokaler Verträglichkeit. Daher müssen einige seiner Herstellungsprinzipien befolgt werden, um eine für Hunde geeignete Verbindung zu erhalten.

Einige Tipps zur Herstellung von hausgemachtem Shampoo für Hunde

Da Shampoo eine sehr wirksame Hautbehandlung sein kann, ist es ein sehr wichtiges Element in vielen dermatologischen Prozessen. Daher müssen Sie eine Reihe von Tipps befolgen, um hausgemachtes Shampoo für Hunde herzustellen. Als nächstes zeigen wir sie dir.

1. Wisse, dass Hundehaut empfindlicher ist als die des Menschen

Auch wenn Sie vielleicht anders denken, die Realität ist dies Hunde- und Katzenhaut sind empfindlicher als die menschliche Haut. Dies liegt zum großen Teil an ihren anatomischen und physiologischen Unterschieden unter Berücksichtigung der folgenden Faktoren:

  • pH. Sie haben einen relativ alkalischeren pH-Wert als der Mensch.
  • Hautdicke. Die Dicke des Stratum corneum ist dünner, die Wirkstoffe dringen leichter ein.
  • Haarfollikeldichte. Seine Dichte ist höher als beim Menschen, daher kann das Shampoo leichter in die Haut eindringen.

Alle Diese Faktoren sind bei der Entwicklung eines selbstgemachten Shampoos für Hunde unerlässlich. Werden sie nicht berücksichtigt, können sie durch Hautirritationen oder sogar allergische Reaktionen zu Hautproblemen führen.

2. Informieren Sie sich über die Komponenten

Die meisten traditionellen Shampoos enthalten die gleichen Komponenten, von denen jede eine Reihe spezifischer Eigenschaften hat:

  • Tenside. Konzentriert auf das Entfernen von Schmutz.
  • Verdickungsmittel. Wie der Name schon sagt, sind sie dafür verantwortlich, der Mischung mehr Dicke zu verleihen.
  • Weichmacher. Sie erleichtern das Stylen und Pflegen der Haare.
  • Entführungsagenten.
  • Konservierungsstoffe.
  • Andere. Sie können färbende Zusatzstoffe sein, um dem Shampoo Farbe zu verleihen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, essentielle Wirkstoffe hinzuzufügen, aber einige können für den Hund giftig sein.

Je nach Verwendungszweck des Shampoos und Haar- und Hauttyp des Tieres werden unterschiedliche Konzentrationen dieser Komponenten kombiniert. Daher, Es ist wichtig, die Funktion jedes einzelnen von ihnen zu kennen.

3. Kennen Sie die möglichen Allergien des Tieres

Jedes hausgemachte Shampoo konzentriert sich auf die Lösung eines bestimmten Problems, daher variieren seine Komponenten. Ein wichtiges Detail in diesen Fällen ist zu wissen, ob das Tier allergisch gegen eines der Elemente ist, die für die Herstellung der Salbe erforderlich sind.

Es ist möglich, dass das Shampoo zuvor hergestellt wurde und anschließend am Tier getestet wird. Nichtsdestotrotz, auf mögliche allergische Reaktionen achten, mit Symptomen wie Juckreiz, Auftreten von Erythem oder anderen.

Wenn eines dieser Symptome beobachtet wird, ist es notwendig, die Anwendung des Shampoos abzubrechen und schnell einen Tierarzt aufzusuchen. Dieser wird in der Lage sein, die Ursache zu bestimmen und die am besten geeignete Behandlung für die Situation zu empfehlen.

4. Sorgen Sie für Sauberkeit von Haar und Haut

Wie menschliche Shampoos, die von Haustieren müssen die Sauberkeit der Haare und der Haut gewährleisten. In Shampoos für Tiere wird jedoch eine größere Menge an Reinigungsmitteln empfohlen.

Dies impliziert, dass die Tenside bei der Herstellung richtig gemischt werden müssen. Somit können geeignete Kombinationen davon erhalten werden, die es ermöglichen, geeignete Reinigungseigenschaften zu haben, die für die Haut verträglich sind.

Ein weiteres zu berücksichtigendes Detail ist die einfache Ausspülbarkeit des Shampoos während der Anwendung. Wichtig ist, dass es sich rückstandslos von der Haut entfernen lässt, ansonsten können Tenside Hautreizungen verursachen.

Ebenso müssen die meisten hausgemachten und traditionellen Shampoos für Haustiere, mit Ausnahme einiger spezieller, den pH-Wert kontrollieren. Dies bedeutet, dass der pH-Wert des Shampoos angemessen ist und von der Haut der Hunde vertragen wird.

5. Vorsicht vor Bakterien- oder Pilzkrankheiten

Der Markt bietet Shampoos spezialisiert auf die Behandlung bestimmter bakterieller oder pilzlicher Erkrankungen. Aus diesem Grund ist es ratsam, auf die auf dem Markt befindlichen Produkte zuzugreifen, bevor Sie zu Hause Behandlungen anwenden, die eine Infektion oder Komplikation verursachen können.

Wenn Sie dennoch ein hausgemachtes Shampoo für Hunde herstellen möchten, um diese Krankheiten zu bekämpfen, es ist notwendig, den Tierarzt zu konsultieren. Es wird in der Lage sein anzuzeigen, ob die Anwendung von Hausmitteln möglich ist oder ob eine professionelle Behandlung ratsamer ist.

Wie schon gesehen, hausgemachtes Shampoo kann sehr nützlich sein, um verschiedene dermatologische Prozesse zu bekämpfen. Obwohl Shampoo die bekannteste Form ist, gibt es auch andere Formate wie Gele, Seifen, Lotionen, Salben, Cremes oder Sprays.

Trotz der erwähnten Ratschläge zur Herstellung von hausgemachtem Shampoo für Hunde ist es jedoch ratsam, Fachinformationen einzuholen. Der Hund verträgt möglicherweise einige der Komponenten nicht oder es ist praktisch, andere zu verwenden, die wirksamer sind.

Kategorie:
Sind Krokodile aggressiv??
Adoption eines ausgesetzten Hundes: zu berücksichtigende Aspekte