Haupt gegenwärtigAlles über Tiertelepathie wissen

Alles über Tiertelepathie wissen

gegenwärtig : Alles über Tiertelepathie wissen

Obwohl es wie etwas aus der Fantasie erscheinen mag, gibt es einige positive Argumente für die Existenz von Tiertelepathie, insbesondere wenn eine Verbindung zwischen Besitzer und Haustier besteht

Geschrieben von Yamila, 12. September 2018

Letztes Update: 12. September 2018

Es besteht kein Zweifel, dass die Menschen mit den anderen Wesen, die diesen Planeten bewohnen, verbunden sind. Diese Beziehung kann sich auf unterschiedliche Weise manifestieren und es gibt sogar Therapien oder Methoden, die es ermöglichen, diese Verbindung zu verstärken. In diesem Artikel informieren wir Sie über Tiertelepathie.

Was ist Tiertelepathie??

Ausgehend von den Grundlagen ist Telepathie die Übertragung psychischer Inhalte zwischen verschiedenen Personen. Dieses Konzept ist älter als wir denken, da die ersten Zivilisationen behaupteten, dass sie über ihren Geist und ihre Seele einen überlegenen Kontakt zwischen den Wesen hatten.

Die Moderne scheint die Fähigkeit, Pflanzen und Tieren ‚zuhören' weggenommen zu haben, aber es geht nur darum, ein wenig zu üben und vor allem daran zu glauben.

Andere Lebewesen – abgesehen von den Menschen – behalten ihre Fähigkeit, ohne Worte miteinander zu kommunizieren, intakt und Dinge zu erkennen, die Menschen nicht erkennen. Zum Beispiel wissen Hunde nicht nur durch Geruch oder Gehör, wenn ihre Besitzer nach Hause kommen, sondern durch etwas, das als "Tiertelepathie" bekannt ist. Es wird gesagt, dass dies geschieht, weil die Eigentümer "unabsichtlich" ihre Absicht mitteilen, nach Hause zurückzukehren.

Es gibt sogar sehr kuriose Fälle, etwa wenn ein Hund kurz vor dem Klingeln auf das Telefon schaut oder je nachdem, wer anruft, unterschiedlich reagiert. Und wir können das Verhalten von Hunden nicht ignorieren, wenn ihrem Besitzer ein Unfall passiert ist, vielleicht Hunderte von Kilometern entfernt.

Telepathische Kommunikation findet zwischen Mensch und Tier statt, wenn eine Bindung zwischen ihnen besteht und natürlich, wenn Zuneigung besteht. Das Problem ist, dass Menschen nicht die Angewohnheit haben, auf diese Weise ‚kommunizieren' und wir können nicht verstehen, was mit unserem Haustier passiert oder was es denkt, wenn wir nicht an seiner Seite sind.

Tiertelepathie und Gedächtnis

Laut Forschungen zur Tiertelepathie geschieht dies dank der ‚morphischen Felder ‘ eines kollektiven Gedächtnisses, das zwischen Familien oder Stämmen funktioniert. Wenn Hunde telepathisch auf ihre Besitzer reagieren können, liegt das daran, dass sie ihre Gefühle oder Gedanken einfangen können, indem sie sich als Teil dieses Zuhauses fühlen.

Vielleicht glauben einige, dass es etwas Fantastisches ist, ohne wissenschaftliche Argumente oder mehr auf Literatur oder Überzeugungen als auf Wissenschaft basiert. Nichtsdestotrotz, viele Stammesgesellschaften der Welt nutzen diese Form der Kommunikation seit der Antike zwischen Mitgliedern einer Familie oder Gruppe und nicht nur der gleichen Art, sondern auch mit Tieren.

Die Möglichkeit, sich mit dem Tierreich zu verständigen, geht über Fiktion hinaus – wie im Fall von Eddie Murphys Film, in dem er mit Hunden, Katzen, Enten und Pferden sprach – und, obwohl es nicht viele Studien dazu gibt, viele behaupten, dass es existiert, nur dass nicht alle Menschen diese Fähigkeit entwickelt haben.

Durch Telepathie zu kommunizieren bedeutet, die Wahrnehmung dessen, was in unserem eigenen Magnetfeld passiert, zu schärfen. Das heißt, öffne einen Kanal bis jetzt geschlossen, der nicht zu sehen ist, als ob es ein Radio wäre.

Tiere denken, fühlen, wählen und entscheiden

..

aber die Menschen wissen nicht, wie sie ‚ihre Gedanken lesen‘. Wenn wir bestätigen, dass Tiertelepathie existiert, was wäre ihre Anwendung für praktische Zwecke?? Zum Beispiel intuitiv, wenn unserem Haustier etwas Schlimmes passiert, um bestimmte Ereignisse vorherzusehen und sogar als Ergänzung zu einer medizinischen Behandlung.

Darüber hinaus würde es uns helfen, viele Verhaltensweisen unserer Haustiere zu verstehen, das Zusammenleben zu verbessern, den Trainingserfolg zu steigern und unseren besten Freund wie kein anderer kennenzulernen.

Jeder hat die Fähigkeit, mental zu "sprechen"; es geht nur darum zu lernen wie und dann zu üben. Wenn Sie Tiere lieben, können Sie die Telepathie nutzen, um sich mit ihnen zu verbinden und ihnen zu bieten, was sie brauchen.

Kategorie:
Filariose bei Katzen: Was tun??
10 Kuriositäten von Kamelspinnen