Haupt GesundheitTipps zum Baden Ihres Hundes mit einem Schlauch

Tipps zum Baden Ihres Hundes mit einem Schlauch

Gesundheit : Tipps zum Baden Ihres Hundes mit einem Schlauch

Vermeiden Sie zu kaltes Wasser oder zu viel Druck, da sich der Hund nicht wohl fühlt und wegläuft; Vermeiden Sie auf die gleiche Weise, aggressiv zu sein und belohnen Sie am Ende der Erfahrung erfolgreich durch positive Verstärkung

Geschrieben und verifiziert vom Anwalt Francisco Maria Garcia 26. Mai 2018.

Letztes Update: 26. Mai 2018

Die überwiegende Mehrheit der Hunde hasst die Badezeit. Nichtsdestotrotz, Sie können heiße Tage nutzen, um Ihren Hund im Garten mit einem Schlauch zu baden von zu Hause aus und lass die Abneigung verschwinden.

Über alles wenn der Hund eine große Rasse ist, ist das Baden des Hundes mit dem Schlauch einfacher. Es gilt nur die folgenden Tipps zu beachten, um es gut und ohne Rückschläge zu machen.

Tipps, die Sie beim Baden Ihres Hundes mit einem Schlauch beachten sollten

Vorbereitung

Als ersten Schritt müssen Sie Überlegen Sie, wo im Garten Sie Ihren Hund mit einem Schlauch baden werden. Natürlich sollte ein Wasserhahn in der Nähe sein und man muss darauf achten, dass die Wassertemperatur nicht zu kalt ist. Idealerweise sollte es warm sein; Deshalb ist es ratsam, auf einen sehr heißen Tag zu warten.

Wenn Sie das Bad lieber drinnen vorbereiten möchten, Sie können die Badewanne und die Handbrause benutzen. Dadurch wird es auch einfacher, die Wassertemperatur auszugleichen.

Als nächstes werden alle Utensilien für das Bad vorbereitet: das Shampoo mit geöffnetem Deckel, die Handtücher, der Schwamm, ein Tuch und die Leine, die um den Hund gelegt wird, um ein Entweichen zu verhindern. All das muss in Reichweite sein.

Shampoo und Wasserdruck

Hinsichtlich der Shampoo, es muss für das Fell des Hundes geeignet sein, das weder Haut noch Schleimhäute reizt; das mit dem Shampoo verbundene Parfüm sollte nicht zu stark sein, da der Hund es nicht zu schätzen weiß. Im Gegenteil, er wird es nicht mögen und er wird wieder schmutzig werden.

Am besten ein neutrales Shampoo wählen

Das Halsband, das dem Hund im Badezimmer angelegt wird, muss aus Nylon bestehen. Wenn das Leder trocknet, schrumpft es, was den Hals des Tieres strafft; daher sollte der Kragen nicht zu eng sein.

Es ist präzise Überprüfen Sie den Wasserdruck beim Verlassen des Schlauchs, denn wenn er sehr stark ist, hat der Hund Angst und möchte weglaufen. Eine gute Option ist, eine Gewindedusche zu platzieren, um das Badezimmer angenehmer und effektiver zu machen.

Schließlich, ein Wattebausch muss in die Ohren gesteckt werden das verhindert das Eindringen von Wasser. Der Stöpsel sollte groß genug sein, um das Ohr gut abzudecken.

Badezimmer

Während des Bades vermeiden wir es, den Kopf des Hundes zu benetzen. Es ist ratsam, vom Nacken bis zum Rücken mit Wasser zu besprühen, bis das Fell und die Beine des Hundes vollständig durchnässt sind. Dann musst du mit dem Verteilen des Shampoos beginnen und mit Hilfe des Schwamms den ganzen Körper gut einreiben.

Jedes Bein sollte separat und sorgfältig gewaschen werden; auch der Bauch, die Leiste und der Analbereich. Wenn das Shampoo Flohschutzmittel enthält, muss es für die angegebene Zeit einwirken in der flasche zu handeln.

Es ist notwendig, den Körper des Hundes zu spülen, bis das Wasser transparent abläuft, ohne Spuren von Schmutz oder Schaum. Um das Gesicht des Hundes zu waschen, ist es besser, ein feuchtes Tuch zu verwenden; Dadurch wird verhindert, dass Wasser in die Ohren eindringt und eine Infektion verursacht.

Trocknen

Wir werden einige auswählen große saugfähige Handtücher um mit dem Trocknen fortzufahren, nachdem Sie Ihren Hund mit einem Schlauch gebadet haben. Wenn es sehr lang ist, müssen Sie die Haare des Tieres abtropfen lassen und beginnen, es zu trocknen, indem Sie den Rücken mit einem Handtuch abdecken; beim Trocknen vermeiden wir Reibung, damit keine Knoten entstehen.

Manche Hundebesitzer bevorzugen einen Fön benutzen. Bei der Verwendung sollte die Lufttemperatur von warm bis kalt sein, um die empfindliche Haut des Tieres nicht zu verbrennen. Nach dem Trocknen ist es ratsam, den Hund zu bürsten damit sich das Fell nicht verheddert, gleichzeitig werden lose Haare beseitigt.

Positive Verhaltensverstärkung

Denken Sie beim Baden Ihres Hundes mit einem Schlauch daran, sanft zu sprechen, nicht zu viel an der Leine zu ziehen oder aggressiv zu sein. Wenn alles gut gegangen ist und das Bad erfolgreich war, wird der Hund durch die Belohnung mit seinem Lieblingsleckerli das Bad mit einem angenehmen Erlebnis verbinden; mit positiver Verstärkung wirst du das nächste Mal nicht so viel Widerstand leisten.

Wie oft badet man einen Hund?

Die Häufigkeit des Badens hängt von der Rasse, der Größe, Art und Länge des Fells und den durchgeführten Aktivitäten ab. Wenn der Hund viel Zeit im Freien verbringt, ist es ratsam, ihn häufiger zu baden als andere, die drinnen bleiben.  Im Allgemeinen wird ein Bad alle drei Monate empfohlen.

Kategorie:
Ural-Rex-Katze: Alles über diese Rasse
4 merkwürdige Verhaltensweisen von Elefanten in freier Wildbahn