Haupt GesundheitPflege eines Rottweiler-Welpen

Pflege eines Rottweiler-Welpen

Gesundheit : Pflege eines Rottweiler-Welpen

Der Rottweiler-Welpe braucht eine ganz besondere Pflege, um gesund aufzuwachsen und sich richtig zu verhalten. Nur dann können Sie eine Rasse genießen, die so liebevoll und treu ist wie Ihre.

Vom Biologen geprüft und freigegeben Samuel Sanchez am 02. August 2021.

Geschrieben von Laura Morales Negrin, 02. August 2021

Letztes Update: 02. August 2021

Die robusten Eigenschaften des Rottweilers werden bereits als Welpe gespürt. Dies sind sehr berühmte und schöne Hunde, aber es sollte beachtet werden, dass es besondere Verantwortung und Hingabe erfordert, eines dieser Tiere zu haben. Weil, Es ist wichtig, die Pflege eines Rottweiler-Welpen im Detail zu kennen und es ihnen von dem Moment an anbieten zu können, in dem sie nach Hause kommen.

Zu diesen Sorgen dieses Hundes gehören diejenigen, die mit seiner Ernährung zusammenhängen, damit er gesund wächst; ihre Ausbildung, die wichtig ist, damit sie keine Verhaltensprobleme zeigen; oder Ihre Hygiene, die für Ihren Komfort und Ihre Gesundheit relevant ist. Wir laden Sie ein, in den folgenden Zeilen herauszufinden, was diese Aufmerksamkeiten sind.

Merkmale eines Rottweiler-Welpen

Der Rottweiler-Rassehund gilt als mittelgroßer bis großer Hund. Dies zusammen mit der Robustheit seines Körpers verleiht ihm ein imposantes Aussehen, das als Welpe an diesem wohlproportionierten Körperbau zu spüren beginnt.

Seit wir Kinder sind, Rottweiler-Hunde zeigen bereits ihre Intelligenz und Energie, aber beide sind in einem kleinen Körper gesammelt, der sehr kraftvoll und wendig wird. Aus diesem Grund (und wegen ihrer Stärke) können sie, wenn sie nicht mit Entschlossenheit erzogen werden, sehr ernste Verhaltensprobleme bekommen.

Andererseits wird jeder Rottweiler-Welpe bei guter Ausbildung, wie die Experten sagen, zu einem treuen und schützenden Unternehmen. Darüber hinaus kann er ein großartiger Dienst- und Rettungshund werden.

Impfungen für Welpen

Eine der wichtigsten Pflege eines Rottweiler-Welpen es ist Impfplan einhalten. Dies beginnt in der Regel ab 8 Lebenswochen des Hundes mit Impfstoffen, die beispielsweise gegen Staupe, infektiöse Hepatitis oder Parvovirus schützen.

Später, nach etwa 12 Wochen, kann dem Caniden der erste Tollwutimpfstoff verabreicht werden. Sie müssen die vom Tierarzt festgelegten Termine genau beachten, da alle Impfstoffe später verstärkt werden müssen.

Rottweiler-Welpenfütterung

Die erste Fütterungsphase des Rottweiler-Welpen beginnt mit dem Stillen. Das ist alles, was Sie in den ersten Lebenswochen brauchen, um zu überleben. Sobald die Entwöhnung erfolgt, können Sie bereits angeboten werden ein für diese Nachwuchsphase geeignetes Qualitätsfutter, aber immer daran denken, dass es eine große Rasse ist.

Diese Art der Erstfütterung enthält alle notwendigen Nährstoffe, damit der Hund ein gesunder und starker Erwachsener wird. Natürlich muss man die Hinweise zu den Rationen gut befolgen, denn der Rottweiler ist ein sehr gieriges Tier.

Wird die empfohlene Dosis überschritten, kann die Fressangst des Hundes zu einer Magendrehung führen. Aus diesem Grund ist es auch wichtig, es nach dem Training (nie zuvor) zu füttern und nach dem Essen eine Weile zu ruhen.

Zusätzlich zur Magenverdrehung führt natürlich mehr Futter als angemessen dazu, dass der Welpe andere ernsthafte Gesundheitsprobleme entwickelt, wie beispielsweise Übergewicht. Sie müssen die Dosen und Kalorien kontrollieren, die ein Hund dieser Rasse viel zu sich nimmt.

Hygiene bei Rottweiler-Welpen

Ein kurzhaariger Hund zu sein, der auch hart ist, mit zwei wöchentliche Bürsten reichen aus, um abgestorbene Haare und Schmutz zu entfernen dass es oberflächlich in ihm sein könnte. Dazu können Sie eine Bürste mit kleinen, weichen Borsten verwenden, wie sie beispielsweise in Gummiartikeln in Zoohandlungen erhältlich sind (oder einen Fäustling).

Bei Bädern ist zu beachten, dass diese für Hunde nicht sehr oft empfohlen werden, da die natürliche Schutzschicht, die ihre Haut bildet, beseitigt wird.

Bei Welpen kann das erste Bad erst nach der ersten Impfung gegeben werden. Denn das Baden kann das Tier stressen, was zu einer negativen Immunantwort auf Impfstoffe führen kann.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, wie wichtig es ist, die Nägel des Hundes zu schneiden, wenn sie sehr lang sind und er sie nicht auf natürliche Weise getragen hat, sowie die Ohren zu reinigen, um Infektionen zu vermeiden und seine Zähne zu putzen. All diese Sorgen müssen mit einigem Fleiß durchgeführt werden.

Übung für den Rottweiler-Welpen

Um ihn zu baden, müssen Sie auf die ersten Impfungen warten, aber auch beim Ausgehen auf die Straße müssen Sie vorsichtig sein. Nach der Impfung, Ihre Spaziergänge werden mehrmals täglich für mindestens 30 Minuten wiederholt. Auf diese Weise gewöhnt sich der Welpe an diese neue Umgebung und erleichtert sich außerhalb des Hauses.

Darüber hinaus besteht ein weiterer Aspekt der Pflege eines Rottweiler-Welpen im Zusammenhang mit körperlicher Betätigung darin, dass er auch ein wenig laufen muss. Da es sich jedoch um Hunde im heranwachsenden Alter handelt, sollte die Übung nicht sehr intensiv sein, da es auf Dauer zu Problemen bei der richtigen Entwicklung ihrer Gelenke zum Eckzahn kommen kann.

Es reicht aus, in den ersten Monaten zweimal täglich auszugehen und den Hund ein wenig laufen zu lassen, während er mit anderen in einem eingeschränkten Bereich spielt, bis er ein Jahr alt ist. Es ist wichtig, die Pflege eines Rottweiler-Welpen seinem Alter anzupassen.

Wie trainiere ich einen Rottweiler-Welpen??

Nach der Impfung kann der Rottweiler-Welpe nach draußen gehen und sich richtig sozialisieren. Wenn der Hund von klein auf isoliert wird, wird er als Erwachsener ein ängstlicher Hund, der negatives Verhalten gegenüber anderen Wesen und Situationen zeigen kann.

Zweitens, die dieser Rasse sind sehr intelligente Hunde, damit sie beginnen können, den Welpen grundlegende Gehorsamsregeln beizubringen. Aber gerade diese Intelligenz macht sie dazu gezwungen, ihren Geist ständig aktiv zu halten. In diesem Zusammenhang sind Intelligenzspiele für Hunde (interaktives, nachfüllbares Spielzeug usw.) wird ihnen helfen, sich über die Muskeln hinaus zu stimulieren.

Darüber hinaus muss man bei der Erziehung eines Rottweiler-Welpen hart im Training bleiben, denn schnelles Lernen bedeutet nicht, dass er kein bisschen stur ist. Natürlich sollte deine Erziehung auf positiver Verstärkung basieren und niemals Gewalt gegen das Tier anwenden.

Negative Lehrmethoden (Schreien, Schlagen und Einsperren) verursachen bei Hunden nur ein Trauma und können sie in aggressive Hunde verwandeln. Daher ist es Es ist sehr wichtig, aus Respekt zu erziehen und die Hilfe eines professionellen Trainers zu haben falls du es brauchst.

Schließlich müssen alle Familienmitglieder zu Hause dem Hund den gleichen Befehl (das gleiche Wort und die gleiche Geste) für die bestimmte Aktion geben, die der Rottweiler ausführen soll. Auf diese Weise vermeiden Sie, das Tier bei einem so wichtigen Vorgang zu verwirren.

PPP-Hund

Dieser Canid wird vielerorts als potenziell gefährlicher Hund (PPP) angesehen. Wenn Sie sich also dafür entscheiden, einen von ihnen als Haustier zu haben, sollten Sie sich zunächst über die rechtlichen Aspekte und die zu befolgenden Regeln informieren. Glücklicherweise arbeitet die Regierung in Ländern wie Spanien daran, die PPP-Liste zu eliminieren und so unfaire Vorurteile gegenüber dieser Rasse und anderen Rassen zu vermeiden.

Aufgrund seiner Eigenschaften gilt er als Hund, der gefährlich sein könnte, aber die Realität ist, dass er von Natur aus kein aggressives Tier ist. Tatsächlich ist es ein Hund mit einem Charakter, der im Allgemeinen ziemlich ruhig ist. Du musst nur die Zeit, die du brauchst, deiner Ausbildung widmen.

Weitere Tipps und Pflege für einen Rottweiler-Welpen

Zusätzlich zu dem, was besprochen wurde, sind hier weitere Überlegungen und Vorsichtsmaßnahmen für Rottweiler-Welpen:

  • Bevor Sie einen dieser Welpen adoptieren, sollte der Vormund sicherstellen, dass diese Rasse die beste Option ist. Wie bereits erwähnt, ist es ein großer und starker Hund, der eine gute Ausbildung braucht.
  • Egal wie gebildet er ist, weil er als gefährlich gilt, Dieser Hund muss an öffentlichen Orten einen Maulkorb tragen, Daher ist es auch sehr wichtig, ihn seit seiner Welpenzeit an ihn zu gewöhnen.
  • Bei den ersten Besuchen beim Tierarzt können Sie sehen, wann die beste Zeit ist, um das Tier zu kastrieren oder zu kastrieren. Es ist eine Praxis, die viele gesundheitliche Vorteile bringt und das Verhalten des Hundes verbessert.
  • Sie sollten den Moment des Nagelschneidens nutzen, um zu überprüfen, ob Ihre Pads gesund sind, ohne Verletzungen oder Verbrennungen.
  • Da es viel Aufmerksamkeit erfordert, ist es wichtig, einen Tagesablauf für den Welpen zu schaffen, der strikt eingehalten werden muss: Essenszeiten, Spaziergänge, Spiele usw.

Die Pflege eines Rottweiler-Welpen ist keine komplexe Aufgabe, solange bestimmte grundlegende Richtlinien beachtet werden. Im Vergleich zu anderen Rassen erfordert er besondere Aufmerksamkeit in Bezug auf Futter und Bewegung, ist aber ansonsten ein widerstandsfähiger und sehr dankbarer Hund.

Kategorie:
Das Gehirn: das iberische Wildpferd
Hundewindeln: wann, wie und warum“,