Haupt interessantBritisch Kurzhaar-Diät, um gesund zu bleiben,

Britisch Kurzhaar-Diät, um gesund zu bleiben,

interessant : Britisch Kurzhaar-Diät, um gesund zu bleiben,

Die Britisch Kurzhaar ist in jeder Hinsicht eine komplette Katze; es ist leicht an seinem runden Kopf, seinen Beinen und seinen großen Augen zu erkennen; Diese Katze hat eine unbeschwerte Persönlichkeit

Geschrieben von Maria Eugenia Thomas, 06. Mai 2019

Letztes Update: 12. Juli 2020

Die Ernährung der Britisch Kurzhaar muss sorgfältig evaluiert werden, sowie die Fütterung aller Katzen und Tiere, die Sie in Ihrer Obhut haben. Diese Rasse ist ruhig und liebevoll mit der Familie und hat im Allgemeinen einen guten Charakter. Allerdings kann er manchmal etwas distanziert sein, bis er dich kennenlernt.

Sobald sie sich mit deiner Anwesenheit wohl fühlen, sind sie sehr liebevoll, aber nicht überwältigend. Sein Fell ist kurz, weich und bei regelmäßigem Bürsten relativ pflegeleicht. In Bezug auf die Größe variieren diese Katzen zwischen vier und sieben Kilo und sind in einer Vielzahl von Farben und Mustern erhältlich.

Was muss man über Britisch Kurzhaar wissen?

Die Britisch Kurzhaar ist eine kompakte Rasse mit einem kurzen, luxuriösen Fell, obwohl es auch eine langhaarige Sorte gibt. Diese Katzen haben ein dickes Fell, das sie oft größer erscheinen lässt, als sie sind.

Dies ist nicht nur eine schöne und liebevolle Rasse, sondern auch gesund. Diese Katzen benötigen wenig mehr als einfaches Bürsten mehrmals pro Woche, um ihr Fell zu pflegen. Sie sind nicht sehr anfällig für ernsthafte gesundheitliche Probleme.

Das einzige potenzielle Problem ist eine Herzerkrankung, die als hypertrophe Kardiomyopathie bekannt ist. Da es sich jedoch um eine Erbkrankheit handelt, können verantwortungsvolle Zuchtpraktiken das Risiko erheblich reduzieren.

So verbessern Sie die Ernährung der Britisch Kurzhaar?

Alle Katzen, auch die Britisch Kurzhaar, haben die gleichen Grundbedürfnisse an Nährstoffen. Erwachsene Katzen benötigen mindestens 26 % Protein in ihrer Ernährung, während Kätzchen mindestens 30 % benötigen. Fett liefert eine konzentrierte Energiequelle sowie essentielle Fettsäuren zur Unterstützung von Haut und Fell.

Andere nützliche Zutaten sind frisches Obst und Gemüse um natürliche Quellen für wichtige Nährstoffe sowie Probiotika für die Verdauung bereitzustellen. Hier sind einige Dinge, auf die Sie bei einer Mahlzeit achten sollten, um die Britisch-Kurzhaar-Diät zu optimieren.

Tierisches Protein

Katzen sind von Natur aus Fleischfresser, Daher sollte der Großteil Ihrer Ernährung aus tierischen Quellen wie Fleisch, Geflügel und Fisch stammen. Protein liefert die Bausteine ​​für starke Muskeln und Gewebe. Es hilft Ihrer Katze auch, magere Muskelmasse zu erhalten.

Omega-Fettsäuren

Die Ernährung von Britisch Kurzhaar und den meisten Katzen erfordert mindestens 9% Fett. Idealerweise kommt es aus einer Kombination von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren für eine gesunde Haut- und Fellunterstützung sowie Energieversorgung.

Wenig Kohlenhydrate

Als Fleischfresser ist der Körper von Katzen nicht darauf ausgelegt, pflanzliche Nahrung zu verarbeiten, aber Produkte tierischen Ursprungs. Stellen Sie daher sicher, dass die Ernährung der Britisch Kurzhaar kohlenhydratarm ist und sich diese auf verdauliche Optionen wie Obst und Gemüse beschränkt.

Kontrollierte Kalorien

Die Britisch Kurzhaar ist eine ziemlich große Rasse, aber Überfütterung kann leicht zu Fettleibigkeit führen. Ältere Katzen können von einer Gewichtsmanagement-Formel profitieren, aber erwachsene Katzen kommen im Allgemeinen gut mit einer proteinreichen, fettreichen Ernährung zurecht.

Die Britisch Kurzhaar-Diät, die die meisten Vorteile bietet, wird aus gesunden Zutaten wie Protein und tierischen Fetten hergestellt, sowie eine begrenzte Menge an frischem Obst und Gemüse für eine ausgewogene Ernährung. Sie sollten auch nach nützlichen Nahrungsergänzungsmitteln wie Probiotika suchen.

Wie viel sollte eine Britisch Kurzhaar essen??

Die Futtermenge für Ihre Katze hängt von Alter, Gewicht und Aktivitätsgrad ab. Wenn Ihr Britisch Kurzhaar ein Kätzchen ist, braucht es möglicherweise mehr Nahrung als es als Erwachsener braucht, da es noch wächst und sich entwickelt. Als Erwachsener verlagert sich der Fokus auf die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts, daher sollten Sie übermäßiges Essen vermeiden.

Am ratsamsten ist es, mit dem Tierarzt die Vorschläge und Fütterungsdosen zu konsultieren, die auf der Packung stehen Katzenfutter. Diese passen sich immer dem Alter und Gewicht Ihrer Katze an, um zu sehen, wie viel Sie ihr füttern sollten.

Die meisten erwachsenen Katzen kommen mit zwei Mahlzeiten pro Tag gut zurecht, obwohl Kätzchen bis zu fünf kleine Mahlzeiten pro Tag benötigen um sein Wachstum und seine Entwicklung zu erhalten. Bei der Ernährung der erwachsenen Britisch Kurzhaar sollte genügend Nahrung zur Verfügung gestellt werden, um ihren Energiebedarf zu decken, ohne dass sie einem Risiko für Fettleibigkeit ausgesetzt sind.

Kategorie:
Was ist das beste kommerzielle Futter für meinen Hund??
5 europäische Reiseziele, um mit Ihrem Hund zu reisen