Haupt TiereGibt es eine Hierarchie unter Hühnern??

Gibt es eine Hierarchie unter Hühnern??

Tiere : Gibt es eine Hierarchie unter Hühnern??

Obwohl die Hierarchie ein Konzept zu sein scheint, das mit der Welt der Säugetiere verbunden ist, ist nichts weiter von der Realität entfernt. Die Hühnergesellschaft bricht dieses Vorurteil.

Geschrieben und bestätigt vom Psychologen Sara Gonzalez Juarez am 07. Januar 2021.

Letztes Update: 07. Januar 2021

Bei Hühnern denkt man oft nicht über Eier und Fleisch auf dem Teller hinaus. Aber wie bei allen nichtmenschlichen Tieren überraschen sie uns immer mehr, je näher wir ihrer Welt kommen. Tatsächlich sind Hühner intelligente und sehr gesellige Vögel.

Wussten Sie, dass es sogar unter Hühnern eine Hierarchie gibt?? In den folgenden Zeilen finden Sie einige Dinge, die Ihre Neugier wecken werden, nicht nur über seine soziale Organisation. Wenn Sie mehr über diese unglaublichen Wesen erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Einige Kuriositäten über Hühner

Der Ursprung des Haushuhns (Gallus gallus domesticus) scheint mehr als 2000 Jahre zurück zu liegen, wo es gezüchtet und für den Hahnenkampf ausgewählt wurde, und von da an begannen sie, die Weibchen für ihre Eier und ihr Fleisch auszunutzen. Es versteht sich von selbst, dass sein Verhalten wie bei allen domestizierten Arten im Laufe der Jahrhunderte verändert wurde.

Im Allgemeinen, Hühner sind scheue und furchterregende Tiere aufgrund seines Beutecharakters, und sie können sogar unhöflich sein. Sie sind tagaktiv und verbringen mehr als den halben Tag damit, am Boden nach Nahrung zu suchen. Nachts suchen sie, wenn sie können, irgendwo in der Höhe Zuflucht.

Hier ist eine Liste einiger auffälliger Merkmale von Hühnern. Unter vielen anderen finden wir Folgendes:

  • Sie wissen Mengen zu unterscheiden und Gegenstände zu bestellen: Dies sind grundlegende mathematische Fähigkeiten, die beim Menschen erst ab einem Alter von 3 Jahren auftreten.
  • Sie argumentieren logisch: Wenn in einem Kampf Hühnchen A B schlägt und B C schlägt, dann wissen sie, dass Hühnchen A C schlagen kann.
  • Sie haben ein episodisches Gedächtnis: Eine Studie zeigte, dass Hühner sich von Küken an die Flugbahn von versteckten Objekten erinnern können.
  • Sie schätzen Zeitintervalle: In einer Studie, in der Hühner auf einem Bildschirm picken mussten, um ein Leckerli zu erhalten, das nur alle 6 Minuten auftauchte, waren sie viel beharrlicher, als sie einschätzten, dass das Zeitlimit knapp war.
  • Sie können machiavellistisch sein: Sie können abwarten, ob ein anderes Mitglied der Gruppe bei einer Aufgabe erfolgreich ist oder nicht und dann entscheiden, ob sie es versuchen möchten oder nicht.

Wie Sie sehen können, sind Hühner besondere Vögel, als Sie vielleicht erwarten. Im sozialen Bereich sind sie nicht weit dahinter, wie Sie im nächsten Abschnitt sehen können.

Die Hierarchie unter den Hühnern

Hühner sind unglaublich gesellige Tiere und wie alle Arten, die in Gruppen leben, müssen eine Hierarchie aufbauen, um Ressourcen verteilen zu können. Wir erzählen Ihnen alles über diese komplexen Zusammenhänge.

Hierarchie zwischen Männern

Im Allgemeinen ist die Anzahl der Hähne in der Regel geringer als die der Hennen. Wenn es nur einen Hahn gibt, übernimmt er die Rolle des Anführers und Beschützers der Gruppe und die Weibchen werden niedriger auf der Skala sein. Wenn es mehr als einen Hahn gibt, bauen sie ihre eigene Hierarchie getrennt von den Weibchen auf.

Die hierarchische Ordnung wird normalerweise durch Kämpfe und Picks hergestellt, die nicht besorgniserregend sind, solange keine ernsthaften Verletzungen vorliegen oder sie sich auf ein bestimmtes Exemplar konzentrieren. Nach einer Weile wird die Hierarchie gebildet und die Hähne markieren das Territorium mit Lauten wie Singen oder Gackern.

Hierarchie unter den Frauen

Hühner haben ihr eigenes System, das von dem der Hähne getrennt ist, um die hierarchische Ordnung festzulegen, die als Hackordnung bezeichnet wird. Darin picken die dominanten Hennen die unterwürfigeren, bis sie Verhaltensweisen wie Senken des Kopfes oder Weglaufen zeigen. Es dauert ein paar Tage, bis die Hierarchie aufgebaut ist.

Andererseits ist auch die Größe der Gruppe relevant. Wenn die Gruppe weniger als 25 Tiere umfasst, ist die Hackordnung ausreichend, aber wenn die Anzahl größer als 80 ist, sind Merkmale wie das Gewicht oder die Größe des Vogelkamms relevanter.

Auch innerhalb von Hühnergruppen eine Bevorzugung blutsverwandter Individuen ist zu beobachten, so werden Untergruppen innerhalb der allgemeinen Hierarchie erzeugt. Es ist auch zu erwarten, dass die Aggressionen beim Eintritt oder Austritt eines Gruppenmitglieds zunehmen, da die Hierarchie neu organisiert werden muss.

Schlussfolgerungen

Wussten Sie, dass Hühner diese Komplexität in ihren Beziehungen haben können?? Studien zu seinem Verhalten und seiner Intelligenz werden immer zahlreicher, da es sich um ein unterentwickeltes Feld außerhalb der Farmen handelt.

Nach und nach, basierend auf der Entdeckung von Wundern über die nichtmenschlichen Tiere, die uns umgeben, wächst die Hoffnung, eine friedliche Welt für alle zu schaffen.

Kategorie:
Warum gehen Katzen raus und kommen nach Hause?,
Wie man Spinnen zu Hause vermeidet?