Haupt interessantHeilpilze für Hunde Was sind?

Heilpilze für Hunde Was sind?

interessant : Heilpilze für Hunde Was sind?

Wenn Sie die Ernährung zur Vorbeugung, Behandlung oder Behandlung von Hundekrebs einsetzen möchten, sollten Sie diesen Artikel über die Verwendung von Heilpilzen bei Hunden nicht verpassen.

Geschrieben und verifiziert durch Biochemie Luz Eduviges Thomas-Romero 30. Juni 2020.

Letztes Update: 30. Juni 2020

Zu den Heilpilzen für Hunde gehören eine Reihe faszinierender Organismen, die zum Reich der Pilze gehören. Zu dieser Gruppe gehören Pilze, Hefen und Schimmelpilze. Es ist interessant zu wissen, dass es innerhalb der enormen Vielfalt an Pilzen neben medizinischen auch essbare, halluzinogene und giftige Arten gibt.

Aus diesem Grund haben Pilze seit der Antike mit dem Menschen koexistiert und uns mit Heilmitteln, Nahrungsmitteln wie Bier oder Vergiftungen und sogar dem Tod versorgt.

Aufgrund seiner engen Beziehung zur menschlichen Ernährung fragt man sich häufig Gibt es nützliche Pilze für Hunde?? Hier zeigen wir euch.

Ahnenwissen über Heilpilze

Pilze werden seit Jahrhunderten in der asiatischen Küche und traditionellen Medizin verwendet. Seine medizinischen Eigenschaften blieben dem Westen jedoch lange Zeit unbekannt.

In den letzten Jahrzehnten hat sich viel Forschung auf die Charakterisierung der bioaktiven Verbindungen vieler Pilze konzentriert, hauptsächlich der Mitglieder der Familie der Basidiomyceten.

Welchen Bestandteilen von Vitalpilzen werden heilende Eigenschaften zugeschrieben?

Die häufigsten Wirkstoffe in diesen Spitzenpilzen sind ihre Polysaccharide. Diese zeigen immunstimulierende, antitumorale, antimikrobielle, entzündungshemmende, antioxidative, präbiotische, hypoglykämische und hypocholesterinämische Wirkungen.

In den letzten Jahren haben einige dieser Pilze oder deren Polysaccharide wurden in pharmazeutischen Anwendungen kommerzialisiert. Außerdem werden sie als Teil einer gesunden Ernährung und als traditionelles Heilmittel für verschiedene Krankheiten von Mensch und Tier verwendet.

Darüber hinaus umfassen andere Wirkstoffe von Vitalpilzen Terpene, Alkaloide, Sterole, Phenolverbindungen, Proteine ​​und Fettsäuren.

Die Stimulation einer allgemeinen und unspezifischen Immunantwort bildet den Kern des ganzheitlichen Heilansatzes der traditionellen asiatischen Medizin. Heilpilze sind ein Schlüsselinstrument bei diesem Ansatz.

Was sind die beliebtesten Heilpilze für Hunde?

Die folgenden Arten produzieren medizinisch wichtige Polysaccharide, die haben einige klinische Studien durchlaufen. Die meisten dieser Verbindungen werden derzeit von asiatischen Pharmaunternehmen hergestellt:

  • Lentinula edodes: produziert das lentinan. Antibiotische Aktivität wurde zugeschrieben. Stimuliert die Anzahl der weißen Blutkörperchen, die Antikörper- und Interferonproduktion und hemmt die Prostaglandinproduktion.
  • Gemeinde Schizophyllum: ist ein Produzent von Schizophyllan.
  • Versicolor-Tramete: erzeugt PSK oder Polysaccharid-K, im Handel als Krestin verkauft und auch PSP oder Polysaccharid.
  • Grifola frondosa: produziert das Grifron-D-Polysaccharid.
  • Chaga: unterstützt das Immunsystem und hat krebshemmende Eigenschaften.
  • Cordyceps militaris: Erreger von Cordycepin, Adjuvans bei der Behandlung von Patienten mit menschlichem und tierischem Asthma.
  • Grifola frondosa oder Maitake: hat einen hohen Gehalt an Phospholipiden und bestimmten Lektinen, was die Gehirnfunktion, Nervenfunktion und Regeneration fördert. Anti-Krebs-Eigenschaften werden zugeschrieben.
  • Ganoderma lucidum, auch bekannt als Ling Zhi oder Reishi: Neben seinen vielen medizinischen Eigenschaften stimuliert es das Immunsystem und das Knochenmark. Hat analgetische, antivirale und antibakterielle Eigenschaften. Seine starke antioxidative Wirkung wird mit der Verbesserung der Lebensqualität von älteren Menschen und Haustieren in Verbindung gebracht.
  • Shiitake: enthält sekundäre Pflanzenstoffe, von denen bekannt ist, dass sie das Immunsystem und die Zellfunktionen unterstützen.
  • Trametes / Coriolus versicolor oder Yun zhi: Auch bekannt als Putenschwanz, verbessert es nachweislich das Überleben bei Patienten mit Hämangiosarkom beim Hund.

Wie wirken diese Polysaccharide??

In allen lebenden Organismen gibt es einen angeborenen Mechanismus, der es ermöglicht Immunzellen erkennen Moleküle potenzieller Krankheitserreger. Dies ist bei den Polysacchariden der Zellwand von Pilzen und Hefen der Fall.

Somit können diese Moleküle, wenn sie erkannt werden, protektive Immunreaktionen auslösen. Dank dieser Strategie der Natur wären wir vor der alten und anhaltenden Bedrohung durch Pilzinfektionen geschützt. Schutz vor Krankheiten wie Krebs wäre ein zusätzlicher Effekt.

Therapeutische Anwendung

Heilpilze werden derzeit als Zusatz bei der Behandlung von Krebs eingesetzt. Beim Menschen werden sie als Ergänzung zur Chemotherapie verwendet. Einige Arten von Heilpilzen sind dafür bekannt, die Nebenwirkungen der Chemotherapie zu verhindern, insbesondere die Unterdrückung des Knochenmarks.

Obwohl die historisch alte asiatische Medizin diese Präparate verwendet hat, fehlen klinische Studien zur Verwendung von Pilzen zur Behandlung von Krebs bei Tieren oder Menschen. Die Indikationen für die Verwendung von Pilzen beim Menschen, bei verschiedenen Krebsarten, wurden auf Tiere hochgerechnet.

Wie sicher sind Vitalpilze für Hunde?

Bisher scheinen Vitalpilze für Menschen und Haustiere sicher zu sein. Es sollte beachtet werden, dass gelegentliche Nebenwirkungen wie leichte Verdauungsstörungen, Mundtrockenheit und Hautausschlag berichtet wurden. Diese Effekte verschwinden sofort nach Beendigung der Anwendung.

Einige Pilzarten haben gerinnungshemmende Eigenschaften, weshalb einige Autoren von der gemeinsamen Gabe mit anderen Arzneimitteln mit dieser Wirkung raten. Eine Konsultation mit einem ganzheitlichen Tierarzt, der diese Therapien kennt, wird empfohlen bevor Sie sich entscheiden, diese Diät bei Ihrem Haustier anzuwenden.

Kategorie:
Was ist das beste kommerzielle Futter für meinen Hund??
5 europäische Reiseziele, um mit Ihrem Hund zu reisen