Haupt TiereDie Bedeutung des Bades auf dem Kanarienvogel

Die Bedeutung des Bades auf dem Kanarienvogel

Tiere : Die Bedeutung des Bades auf dem Kanarienvogel

Kanarienvögel müssen regelmäßig zwei- bis viermal pro Woche baden. Dadurch wird das Auftreten von Milben beim Tier verhindert und die Umwelt bereichert.

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Samuel Sanchez am 13. November 2020.

Letztes Update: 13. November 2020

Normalerweise berücksichtigen Tierpfleger das Baden von Hunden, Katzen und sogar großen Nagetieren, da sie viel Zeit außerhalb ihrer Hauptlebensräume verbringen. Die Bedeutung des Badens bei Vögeln wie dem Kanarienvogel wird oft unterschätzt, aber trotzdem, dass Ihr Vogel von Zeit zu Zeit einweichen kann, ist wichtig.

Wie in den Haaren von Säugetieren können auch im Gefieder eines Vogels verschiedene Schadstoffe und Krankheitserreger ihr Zuhause finden, auch wenn er seinen Käfig zu keiner Zeit verlässt. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihren Kanarienvogel sicher und effektiv baden können, Weiterlesen.

Kanarienvögel müssen baden

Auch wenn es nicht so aussieht, ist der Hauskanarienvogel (Serinus canaria domestica) eine ziemlich saubere Art. Ein erwachsenes Exemplar wird einen beträchtlichen Teil seiner Zeit damit verbringen, seine Federn zu pflegen, oder was auch immer, Verbreitung der in der Uropygialdrüse synthetisierten Schutzöle.

Die Aktivität dieser Drüse auf das Immunsystem des Tieres ist essentiell, da sie verschiedene Funktionen erfüllt. Unter ihnen finden wir folgendes:

  • Die produzierten Öle machen die Federn wasserdicht.
  • Sekrete enthalten Vitamin-D-Vorläufer, die bei Kontakt mit der Sonne in dieses Vitamin umgewandelt wird – und bei der Pflege des Tieres wieder aufgenommen wird –.
  • Die produzierten Öle haben auch eine gewisse antimikrobielle Aktivität.

Kanarienvögel sind also alles andere als schmutzige Wesen. Leider kann die Trockenheit der häuslichen Umgebung das Fell Ihres geflügelten Haustieres austrocknen. Dies kann in das Auftreten von Epidermisabplatzungen, einer schlechteren Isolationsfähigkeit der Federn und vielen anderen Ereignissen, die Infektionen begünstigen, übersetzt werden. Daher ist das Badezimmer unverzichtbar.

So baden Sie Ihren Kanarienvogel?

Die Antwort auf diese Frage könnte nicht einfacher sein. Stellen Sie einfach - idealerweise jeden Tag - eine kleine Schüssel mit Wasser auf und der Vogel erledigt den Rest der Arbeit. Im Allgemeinen sollte Ihr Badeintervall diesen saisonalen Richtlinien folgen:

  • Im Winter muss der Kanarienvogel mindestens zweimal pro Woche baden.
  • Im Sommer muss das Tier wegen der Hitze und der Gefahr der Austrocknung die Badewanne mindestens viermal pro Woche zur Verfügung haben.

Stellen Sie den Badezimmerbehälter idealerweise morgens auf, da es die Tageszeit ist, zu der instinktiv, das Tier geht zu Wasserquellen, um sich zu reinigen. Wird das Nachtbaden gefördert, läuft der Kanarienvogel Gefahr, mit feuchten Federn einzuschlafen. Diese Tatsache kann dem Vogel auf Dauer schaden.

Es ist auch zu beachten, dass die Körpertemperatur von Hausvögeln 40 ° C – 42 ° C beträgt. Daher muss das zugeführte Wasser immer warm sein, um zu verhindern, dass das Tier einen Thermoschock erleidet. Wenn Sie Ihr Bad beendet haben, müssen Sie darauf achten, dass der Vogelkäfig nicht an Stellen mit Strömung steht. So vermeiden Sie eine Erkältung für Ihren Kanarienvogel.

Schließlich müssen Sie die Badewanne aus dem Käfig nehmen, sobald Sie sehen, dass der Kanarienvogel bereits alles eingeweicht hat, was er braucht. Dies verhindert, dass das Tier das Wasser konsumiert, die nach der Desinfektion und Defäkation Ihres Haustieres schmutzig werden.

Denken Sie daran, dass Kanarienvögel nicht schwimmen können. Der Napf darf auf keinen Fall die Höhe des Tieres abdecken.

Wasserarten und Überlegungen

Seltsamerweise gibt es verschiedene Wasserarten, die bei der Gestaltung eines Bades für Ihren Kanarienvogel berücksichtigt werden können. Wir stellen die drei häufigsten vor:

  • Warmes Leitungswasser für ein regelmäßiges Bad. Dies ist die Option, die die meiste Zeit befolgt werden sollte.
  • Badesalz für Kanarienvögel. Badesalz für Kanarienvögel ist eine hervorragende Ergänzung zum Leitungswasser, so oft Sie möchten. Diese fördern die Brillanz der Federn und schützen das Tier vor Krankheitserregern. Wenn Sie eine Zeit auswählen müssen, um sie zu verwalten, lassen Sie es während des Umzugs sein.
  • Essigwasser. Gelegentlich können Sie dem Badewasser einen Spritzer Apfelessig hinzufügen, da dieser antiparasitär wirkt.

Abschließend ist zu betonen, dass nicht alle Kanarienvögel gerne baden. Falls Ihr Vogel endgültig zurücktritt, können Sie den Käfig ein paar Mal pro Woche mit einem Spray oder Wassernebel besprühen. Das wird das Tier nicht überfordern, es simuliert eine kleine Episode von natürlichem Regen.

Wie Sie in diesen Zeilen sehen können, ist die Bedeutung des Badezimmers für den Kanarienvogel nicht zu unterschätzen. Etwa viermal pro Woche eine kleine flache Badewanne in den Käfig des Tieres zu stellen, sorgt für Spaß, Wohlbefinden, Hygiene und Gesundheit.

Kategorie:
Was ist das beste kommerzielle Futter für meinen Hund??
5 europäische Reiseziele, um mit Ihrem Hund zu reisen