Haupt GesundheitToxokariose, die im Darm von Hunden lebt

Toxokariose, die im Darm von Hunden lebt

Gesundheit : Toxokariose, die im Darm von Hunden lebt

Die Ansteckung mit Toxokariose in einem Auge kann zu einer Netzhautablösung führen, daher ist es besonders bei Kindern wichtig, die Hände zu waschen

Geschrieben von Yamila, 08. Februar 2019

Letztes Update: 08. Februar 2019

Es gibt viele 'versteckte ' Krankheiten bei unseren Haustieren, die auf uns übertragen werden können, ohne es zu merken. In diesem Artikel informieren wir Sie über Toxokariose, die im Darm von Hunden lebt und eine Gefahr für Kinder darstellt.

Vorsicht vor Krankheiten im Darm von Hunden

Wussten Sie, dass es in vielen Ländern und Städten für Haustiere verboten ist, Parks und andere öffentliche Räume zu betreten, insbesondere wenn es Kinder gibt?? Dies liegt daran, dass sie durch Kot oder Urin viele Krankheiten übertragen können, die über die Sauberkeit des Ortes hinausgehen.

Bei Erkrankungen im Darm von Hunden, die für den Menschen gefährlich sein können, müssen wir darüber sprechen Toxocariasis, verursacht durch einen Wurm oder Bandwurm namens Toxocara canis.

Dieser Nematode kann als Erwachsener zwischen 8 und 15 Zentimeter messen und im Dünndarm des Hundes leben ohne Symptome oder körperliche Veränderungen zu zeigen. Ihre Eier 'wandern' durch den Darm und werden über den Kot ausgeschieden.

Ansteckung des Parasiten im Darm von Hunden

Wenn ein Hund mit diesem Parasiten infiziert ist, kann er zwischen 20 und 200.000 Toxocara-Eier in seinem Kot freisetzen. Wenn man im Sandkasten oder Spielplatz des Parks seinen Stuhlgang verrichtet und ein Kleines, das aus Versehen den Abfall berührt, dann seine Hand an Mund oder Nase hält, kann es sich sofort mit Toxokariose anstecken.

Eine weitere Ansteckungsform, sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen, ist der Verzehr von direkt am Boden angebautem und infiziertem Gemüse von den Larven. Wenn sie vor dem Essen nicht gut gewaschen werden, gelangt die Toxocara in den Körper und gelangt problemlos in den Magen.

Es ist wichtig, sehr vorsichtig mit Kindern zu sein, die am anfälligsten für Toxocariasis sind, insbesondere wenn sie Geophagie praktizieren – Schmutz essen – oder Haustiere auf den Mund küssen.

Symptome und Folgen der Toxokariose

Toxokariose kann ohne Symptome abklingen oder chronisch werden. Wenn sie entdeckt werden, ist die häufigste Behandlung die Anwendung von Antiparasitika wie Albendazol, Mebendazol und Diatricarbamazin.

Es wird angenommen, dass bei einem bestimmten Test bei Personen unter 10 Jahren ein Drittel der Ergebnisse zeigen würde, dass sie infiziert sind die Krankheit. In den meisten Fällen hat dies keine schwerwiegenden Folgen, aber bei einem kleinen Prozentsatz kann das Bild kompliziert und irreversibel sein.

Das Hauptproblem bei dieser Krankheit besteht darin, dass sie systemisch werden und Läsionen verursachen kann, die als Granulome bekannt sind. Wenn sich das Granulom im Gehirn entwickelt, verursacht es schwere neurologische Schäden.

Wenn die Larven dieses Wurms ins Blut gelangen, greift er auch andere lebenswichtige Organe wie Herz, Leber oder Lunge an. Was ist mehr, der Hauptschaden von Toxocara tritt in der Netzhaut auf, wo er die Zellen und Arterienenden erreicht; kann zu Schuppen führen. In mehr als der Hälfte der Fälle verliert das Kind das betroffene Auge.

Es wurde versucht, den Parasiten mit einem Laser zu entfernen, aber beim Tod wird ein Toxin freigesetzt, das den Zustand noch verschlimmert. Außerdem sind diese Verletzungen sehr schmerzhaft.

Wie man Krankheiten im Darm von Hunden verhindert?

Wenn wir wissen, dass die Folgen so schwerwiegend sind, ist es üblich, sich Sorgen zu machen oder zu alarmieren, wenn wir Kinder haben. Aber stattdessen lernen Sie am besten die effektivsten Präventionsmaßnahmen kennen.

Zuerst, verhindern, dass Kinder mit dem Kot unserer Haustiere oder anderen Tieren in Kontakt kommen. Es ist auch ratsam, die Exkremente täglich zu reinigen und die Kleinen nicht mit den Händen die Erde berühren zu lassen und sie nicht gut zu waschen.

Wenn das Kind mit dem Hund spielt, sollten sofort danach Hände und Gesicht mit Wasser und Neutralseife gereinigt werden.

Gleichzeitig wird durch die Einhaltung der Impfungen unserer Haustiere die Möglichkeit einer Ansteckung mit Krankheiten so weit wie möglich reduziert. Natürlich müssen Sie das Gemüse und Obst, das im Boden wächst, gut waschen.

Kategorie:
Was ist das kleinste Insekt??
Was fressen Schweine?