Haupt TiereDie 10 kleinsten tropischen Vögel

Die 10 kleinsten tropischen Vögel

Tiere : Die 10 kleinsten tropischen Vögel

Die kleinsten tropischen Vögel zeigen eine unglaubliche Farbenvielfalt in wirklich winzigen Körpern. Treffen Sie einige von ihnen hier.

Geschrieben und bestätigt vom Psychologen Sara Gonzalez Juarez am 26. August 2021.

Letztes Update: 26. August 2021

Die Ökosysteme der Tropen sind eine Explosion von Pflanzen und Tieren. Unter den Lebewesen in diesen Umgebungen sind die Vögel am zahlreichsten, farbenfrohsten und vielfältigsten, und hier sind die kleinsten tropischen Vögel zu finden.

Obwohl sie in ihrer Umgebung aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und geringen Größe unbemerkt bleiben können, beherbergen diese Tiere aus der Nähe betrachtet faszinierende Farben und Formen. In diesem Artikel bringen wir euch eine Auswahl der unglaublichsten (und winzigsten) tropischen Vögel.

Die 10 kleinsten tropischen Vögel

Vögel zeichnen sich durch eine insgesamt reduzierte Größe aus, da sie für den Flug ein geringes Gewicht und eine aerodynamische Form benötigen. Darüber hinaus wird in Gebieten wie den Tropen (wo es heißer ist) postuliert, dass Lebewesen ihre Größe reduzieren, da sie Wärme abführen müssen, anstatt sie zu speichern. Dies wird durch die Bergmannsche Regel veranschaulicht. 

Ob aus diesem oder anderen Gründen, die Realität sieht so aus Es gibt viele tropische Vögel, die sich durch ihre geringe Größe auszeichnen. Hier bringen wir euch die 10 schönsten.

1. Bienenkolibri (Mellisuga helenae)

Auch "Fliegenvogel" genannt, das ist die kleinste bekannte Vogelart. Es lebt an zwei Orten in Mittelamerika: Kuba und der Insel der Jugend. Sein wissenschaftlicher Name leitet sich von der Sitte ab, Nektar und Honig zu saugen. Dieser kleine Kolibri misst vom Schnabel bis zum Schwanz 5 bis 6 Zentimeter und hat eine außergewöhnlich hohe Stoffwechselrate.

Die Weibchen sind größer als die Männchen. Sein Geschlechtsdimorphismus manifestiert sich auch in seinen Farben, denn das Männchen hat ein metallisch blaues Gefieder an den Flügeln, weiß am Bauch und rot am Hals. Weibchen ihrerseits haben bläulich-grüne Töne, weiße Brust und weiße Flecken am Schwanz.

Kolibris sind ausgezeichnete Bestäuber und unverzichtbar für Ökosysteme.

2. Senegal Bluefish (Uraeginthus bengalus)

Dieser kleine Vogel erreicht im Erwachsenenalter 11 Zentimeter und bewohnt die tropischen Gebiete Afrikas. Es ist blau und braun gefärbt und zeigt lustige dunkle Wangen und einen sehr charakteristischen rosa Schnabel.

Es ist leicht, Männchen von Weibchen durch Gesang zu unterscheiden, da die Männchen lauter und schriller singen als ihre Altersgenossen. Darüber hinaus haben sie auf beiden Seiten des Schnabels einen runden und roten Fleck, als ob es eine Röte wäre.

3. Gould-Fink (Chloebia gouldiae)

Dieser Vogel aus der Familie der Singvögel misst etwa 12 Zentimeter und ist in Australien beheimatet. Es präsentiert bis zu 6 auffällige Farben in seinem Gefieder und jedes Exemplar ist in seiner Musterung einzigartig.

Die Population des Gouldianfinken ging im 20. Jahrhundert aufgrund der Zerstörung seines Lebensraums dramatisch zurück und seinen Fang als Haustier zu behalten. Heute ist es fast vom Aussterben bedroht, aber ironischerweise bleibt es in Tausenden von Haushalten auf der ganzen Welt.

4. Vierfarbiger Diamant (ERythura Prasina)

Der vierfarbige Diamant bewohnt die Tropen der Philippinen, Indochina und Borneo. Er misst 15 Zentimeter in der Länge und zeichnet sich durch die vier namensgebenden Farben aus: Grün, Blau, Orange und Gelb. Weibchen zeigen ein dunkelgrünes Merkmal des Dimorphismus der Art.

5. Isabelita aus Japan (Lonchura striata domestica)

Dieser Vogel ist nicht länger als 8 Zentimeter und sein Gefieder variiert von schwarz bis weiß und bietet somit alle Zwischentöne (und auch einen braunen Hintergrund). Es ist in Häusern in Ländern wie Japan, China oder Thailand zu sehen, da wir betonen, dass dieses Tier heute nicht frei in freier Wildbahn ist.

Männchen und Weibchen können nur durch Gesang unterschieden werden, da sie physisch die gleichen Eigenschaften aufweisen.

6. Bananenbaum (Coereba flaveola)

Dieser Vogel ist in den tropischen Wäldern Mittel- und Südamerikas endemisch, obwohl er heute auch in Florida häufig zu sehen ist. Von der Größe her misst es ungefähr zwischen 11 und 13 Zentimeter. Diese Singvogel ernährt sich hauptsächlich von Nektar und von kleinen Früchten und gelegentlichen Insekten.

7. Korallenschnabel (Estrilda astrild)

Der Gipfel der Koralle zeichnet sich durch seine winzigen 8 Zentimeter Länge aus, Damit ist er einer der kleinsten tropischen Vögel da draußen. In den äquatorialen Gebieten Afrikas beheimatet, ist sie heute in vielen anderen Ländern zu sehen (z. B. in Spanien, wo sie als Gemeine Estrilda bekannt ist).

Der Fang für Haustiere hat ihn zusammen mit der eskapistischen Natur dieses Vogels zu einer invasiven Art in mehreren Ökosystemen gemacht.

8. Gesprenkelter Diamant (Stagonopleura guttata)

Der gefleckte Diamant ist ein Singvogel, der aus Australien stammt. Diese Art wird nicht größer als 12 Zentimeter und hat keinen Geschlechtsdimorphismus. Seinen Namen verdankt er den weißen Flecken am Flügelrand, die sich von seinem bräunlichen Körper und dem grauen Kopf abheben. Es ist ein Vogel, der häufig in der Geflügelzucht verwendet wird.

9. Ruficauda-Diamant (Neochmia ruficauda)

Auch bekannt als "Rotschwanz-Diamant", dieser Vogel Es hat eine seltsame mattgrüne Färbung im Gesicht und einen leuchtend roten Schnabel. Diese Art erreicht im Erwachsenenalter eine Größe von 12 Zentimetern und wenn sie ausgewachsen ist, hat sie auch runde weiße Flecken im ganzen Gefieder.

10. Gerygone Mouki (Gerygone Mouki)

Schließlich haben Sie hier einen der kleinsten tropischen Vögel, der mit seinen 10 Zentimetern nur schwer zwischen den Baumkronen der Ostküste Australiens zu unterscheiden ist. Seine Färbung zwischen Braun und Grün ermöglicht es ihm, sich perfekt auf einem Ast zu tarnen. Außerdem lebt es in kleinen Gruppen, die 4 Exemplare nicht überschreiten.

Wenn Sie das Glück haben, in ein tropisches Land zu reisen und einen dieser Vögel zu sehen, sind Sie eine privilegierte Person. Leider haben die meisten Menschen, die in der städtischen Umgebung leben, diese Vögel in Käfigen eingesperrt gesehen. Darüber hinaus ist ihre Haltung in Gefangenschaft oft problematisch und beendet das Leben des Vogels.

In diesen Exotenlisten muss immer gewarnt werden: Die Haltung eines Tieres im Haushalt, was auch immer es sein mag, muss verantwortungsvoll sein. Viele von ihnen kommen direkt aus ihrer natürlichen Umgebung und sind dazu verdammt, den Rest ihres Lebens eingesperrt zu verbringen. Es liegt an uns, Ungerechtigkeit zu sehen und mit anderen Tieren empathisch zu sein.

Kategorie:
Was ist das beste kommerzielle Futter für meinen Hund??
5 europäische Reiseziele, um mit Ihrem Hund zu reisen