Haupt gegenwärtigHundewindeln: wann, wie und warum“,

Hundewindeln: wann, wie und warum“,

gegenwärtig : Hundewindeln: wann, wie und warum“,

Windeln für Hunde können sehr nützlich sein bei jungen Welpen, bei läufigen Hündinnen, von der Hüfte abwärts gelähmten Hunden und bei der für ältere Hunde typischen Harninkontinenz

Geschrieben von Aitana Bellido, 10. August 2018

Letztes Update: 10. August 2018

Aus dem einen oder anderen Grund kann es im Leben unseres Tieres Zeiten geben, in denen es Hundewindeln tragen muss. Wenn es soweit ist, verliere nicht die Besonnenheit - es ist natürlich, dass dies manchmal die einzige Lösung für euch beide ist. Sie sollten immer tun, was Sie können, um es Ihrem Haustier bequem zu machen.

Warum Sie Hundewindeln brauchen können

Diese Art von Produkt kann aus einer Vielzahl von Gründen in Ihrem Leben notwendig werden. Unter ihnen sind die häufigsten:

  • Die Harninkontinenz Es kann Ihr Tier aus verschiedenen Gründen betreffen - wie Harnwegsinfektionen, Diabetes oder Blasenproblemen -, die dazu führen, dass Besitzer zumindest zu Hause Hundewindeln verwenden müssen. Manchmal können Tierärzte das Problem beheben mit Operation oder Pillen, aber dies ist nicht immer der Fall, insbesondere wenn es an einem Angelegenheit von Alter.
  • Die läufige Weibchen produzieren Sekrete, die Ihren Boden und Ihre Möbel verderben können. In dieser Zeit können Hundewindeln sehr nützlich sein.
  • Wenn ein Hündchen nimmt ein lernen, sich zu erleichtern Außerhalb des Hauses ist die Verwendung einer Windel eine praktikable Möglichkeit, Möbel zu schützen. Trotzdem, vernachlässige das Training nicht, da dies nur eine kurzfristige lösung ist.
  • Wenn Ihr Hund er ist von der hüfte abwärts gelähmt Du wirst deinen Schließmuskel nicht mehr kontrollieren können und brauchst für den Rest deines Lebens Windeln.

Windeln für Hunde: Gebrauchsanweisung

Wie bei Babywindeln finden wir in der Welt der Hundewindeln Einweg- oder Stoffversionen. Letztere sind umweltfreundlicher, erfordern aber auch ein ständiges Waschen mit dem damit verbundenen Wasseraufwand.

Bei der Verwendung ist es praktisch, Folgendes zu wissen:

  • Du solltest häufig Windeln wechseln von deinem Tier. Wenn die schmutzige Windel längere Zeit mit der Haut in Kontakt bleibt, ist es wahrscheinlich, dass Ihr Hund darunter leidet Hautausschläge oder sogar Infektionen.
  • Die Absorptionsgrad jeder Windel ist anders. Wählen Sie die Größe und Art der Windel, die Sie für Ihren Hund wünschen, sorgfältig aus, damit sie nicht unbequem ist oder ausläuft.
  • Verwenden Einwegtücher um dein Haustier zu reinigen.
  • Es ist praktisch, es zur Hand zu haben Handschuhe beim Windeln wechseln, um nicht mit dem Urin oder Kot Ihres Hundes in Kontakt zu kommen.
  • Hundewindeln haben normalerweise ein Loch für den Schwanz, aber wenn Ihr Tier nicht oder zu klein ist, decken Sie es ab, um mögliche Lecks zu vermeiden.
  • Bevor Sie sich Hundewindeln zuwenden, Bring dein Tier zum Tierarzt für eine genaue Diagnose.

Kategorie:
Können Hunde eine Zwangsstörung bekommen??
Wie man einen Shar Pei trainiert?