Haupt TiereWarum singen Zikaden im Sommer?

Warum singen Zikaden im Sommer?

Tiere : Warum singen Zikaden im Sommer?

Heute bleibt ein Großteil des Lebenszyklus von Zikaden für Forscher ein Rätsel. Finden Sie heraus, was bisher bekannt ist.

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Ana Diaz Maqueda am 06. Juli 2020.

Letztes Update: 06. Juli 2020

Wenn die langen Sommernachmittage kommen, erblühen neue Geräusche in der Natur, wie das Zwitschern der Küken der Vögel, die durch ihre Eltern leben lernen. Das auffälligste Geräusch, das Sie hören, kann jedoch das eines kleinen Insekts sein, der Zikade oder Zikade.

Darüber hinaus kommt der Gesang dieser kleinen Gliederfüßer zur richtigen Zeit, um uns vor der kommenden Hitze zu warnen. Es ist nicht verwunderlich, dass der Klang der Zikaden im Sommer in vielen Regionen der Welt am typischsten ist. Aber warum passiert es?

Ein Leben voller Geheimnisse

Sie haben wahrscheinlich schon einmal darüber nachgedacht wo sind die zikaden den Rest des Jahres oder andererseits, warum singen Zikaden nur im Sommer. Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass diese Insekten die meiste Zeit ihres Lebens unter der Erde vergraben sind und nur in den warmen Monaten auftauchen.

Von den Hunderten verschiedener Zikadenarten auf der ganzen Welt graben einige nur während eines Winters. Im Gegensatz dazu neigen einige nordamerikanische Zikadenarten dazu, sich 13 bis 17 Jahre lang einzugraben.

Aufgrund dieser Ereignisse wird es als etwas Besonderes angesehen, wenn die Zikaden herauskommen und singen und es wird "Jahr der Zikaden" genannt. 

Das Lied der Zikaden im Sommer

Der Gesang der Zikaden ist der lauteste Ton, den jedes Insekt produziert. Darüber hinaus produzieren einige der kleineren Zikadenarten Singen mit einer so hohen Frequenz, dass es für den Menschen nicht hörbar ist

Für viele Menschen führt dieses sich wiederholende Geräusch zu einem Gefühl von Frieden und Gelassenheit. Im Gegenteil, für andere kann es sehr ärgerlich sein und es ist sogar möglich, dass es sie daran hindert, sich während der Stunden auszuruhen, in denen die Hitze in den gemäßigten Regionen des Planeten am stärksten ist.

Anders als wir vielleicht denken, singen Zikaden nicht wie andere Tiere durch die Kehle, da sie kein Stimmorgan haben.

Um ihre Klänge auszustrahlen, Diese Insekten verwenden eine Membran namens Trommelfell, zwischen Brustkorb und Bauch gelegen. Dank der Muskeln, die als Trommelfell bekannt sind, bringen Zikaden die Membran, die diesen lauten Klang erzeugt, zum Schwingen.

Aber welche Funktion hat der Gesang der Zikaden im Sommer? Sowie, dieser Ton kündigt nur die Fortpflanzungszeit der Zikade an. Diese Insekten singen, um ihre Artgenossen anzulocken und sich zu vermehren.

Fortpflanzungszyklus von Zikaden

Der Lebenszyklus von Zikaden ist sehr speziell. Bei den meisten Arten, dauert in der Regel zwischen zwei und fünf Jahren Aber wie wir zu Beginn gesehen haben, haben einige nordamerikanische Arten längere Zyklen, zwischen 13 und 17 Jahren.

Wenn die Sommerhitze zu intensiv wird, die Zikadennymphen tauchen auf einmal auf und erklimmen die Baumkronen. Dort angekommen beginnt der letzte Prozess der Häutung oder Ekdyse.

Das Tier pumpt Blut in seinen Bauch, um ihn auszudehnen, so dass sich die äußerste Hautschicht von seinem Körper löst. Danach öffnet sich im oberen Teil des Thorax eine Linie, aus der eine blasse Zikade auftaucht, die ihr Exoskelett noch härten muss.

Wenn die Zikaden fertig sind, Song, der mehrere Tage oder sogar Wochen dauern kann, bis alle es geschafft haben, sich zu reproduzieren. Als nächstes machen die Weibchen dank ihres Ovopositor-Geräts in Form einer Säge einen kleinen Schnitt in das Holz, wo sie ihre Eier ablegen. Dann sterben alle Erwachsenen.

Nach mehreren Tagen, Nymphen mit überproportional großen Vorderbeinen schlüpfen aus den kleinen Eiern, die zum Ausgraben unbedingt erforderlich sind. Die Nymphen werden auf den Boden fallen gelassen, graben und in der Nähe der Wurzeln des Baumes positioniert, um die notwendigen Jahre zu ernähren, bis sie bereit sind, als Erwachsene wieder aufzutauchen.

Weit entfernt von dem, was wir vielleicht denken, schädigen oder verzögern diese Nymphen laut Studien das Wachstum von Bäumen nicht, so dass es nicht notwendig ist, irgendeine Art von Schädlingsbekämpfung durchzuführen.

Warum tauchen alle Zikaden auf einmal auf??

Im Allgemeinen bleibt alles, was den Lebenszyklus von Zikaden umgibt, weitgehend ein Rätsel. Warum brauchen manche Arten so viele Jahre, um aus dem Boden zu kommen oder was ist der Grund, alles gleichzeitig zu tun?, Es ist etwas, das viele Entomologen in Atem gehalten hat

Bisher könnte eine der Erklärungen dafür, warum sie alle gleichzeitig den Boden verlassen, darauf zurückzuführen sein: eine ökologische Theorie, die als das satte Raubtier bezeichnet wird. Diese Idee erklärt, dass die Wahrscheinlichkeit einer Prädation umso geringer ist, je mehr Beute an einem bestimmten Ort und zu einer bestimmten Zeit vorhanden ist. 

Was die Zikaden anbelangt, wenn sie alle zusammen weggehen, werden viele von Vögeln gejagt, aber es wird noch viele andere geben, die sich fortpflanzen können.

Wenn eine kleine Gruppe von Zikaden ihren Ausgang vorwegnimmt oder verzögert, ist es wahrscheinlicher, dass sie insgesamt gejagt werden. Auf diese Weise wird diese Notwendigkeit für die Zikaden erklärt, sich miteinander zu synchronisieren.

Obwohl es noch ein langer Weg ist, um die Lebensweise dieser Insekten vollständig zu verstehen, ist das bisher bekannte Wissen erstaunlich. Das nächste Mal hörst du im Sommer das Lied der Zikaden, Erinnere dich, wie lange es dauerte, bis sie bereit waren, in die Außenwelt zu gehen.

Kategorie:
Was ist das beste kommerzielle Futter für meinen Hund??
5 europäische Reiseziele, um mit Ihrem Hund zu reisen