Haupt TiereWarum waschen Gorillas Obst??

Warum waschen Gorillas Obst??

Tiere : Warum waschen Gorillas Obst??

Dieses und andere Verhaltensweisen bei großen Primaten lassen Forscher immer noch viele Zweifel aufkommen

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Ana Diaz Maqueda am 28. Januar 2021.

Letztes Update: 28. Januar 2021

Es gibt viele Faktoren, die die Gorilla-Ethologie beeinflussen: Lebensraum, Phylogenie, Lebensgeschichte, Demografie, Zugang zu Nahrung, Raubtierdruck, soziale Beziehungen usw. Ein so grundlegender Aspekt wie das Waschen von Früchten durch Gorillas kann mit einigen der oben genannten Aspekte eng verwandt sein oder auch nicht.

Viele Wissenschaftler haben einen Teil ihres Lebens der Erforschung dieser Primaten gewidmet, wie sie sozial verwandt sind, unabhängig davon, ob sie eine eigene Kultur haben oder nicht

..

Die Komplexität der Gorilla-Ethologie ist so groß, dass nach jahrzehntelanger Forschung noch viele Fragen zu klären sind.

Essen alle Gorillas Früchte??

Die verschiedenen Gorillapopulationen und damit ihre Unterarten, Sie ernähren sich von den verschiedenen Ressourcen, die in der Gegend, in der sie leben, verfügbar sind, östlich oder westlich der Demokratischen Republik Kongo.

In der Regel, Gorillas sind pflanzenfressende Tiere, wenn auch in ihren unterschiedlichen Aspekten. Es gibt Populationen von blattfressenden Gorillas, das heißt, sie ernähren sich hauptsächlich von Blättern, insbesondere von den Blättern von Sukkulenten. Dieses Gemüse macht fast 70 % der Nahrung dieser Gorillas aus. Auf der anderen Seite sind andere Gorillapopulationen fruchtfressend und ernähren sich hauptsächlich von Früchten.

Trotz dieses, Die Ernährung der Gorillas ändert sich auch je nach Jahreszeit, denn mit den Lichtstunden, dem Regen und der Temperatur variiert die Verfügbarkeit von Nahrung, obwohl wir zusammenfassen können, dass diese Tiere sich ernähren von:

  • Laub
  • Früchte
  • Saat
  • Anwesen
  • Krusten

Gorillas lernen, was sie essen und was sie nicht essen sollen, wenn sie jung sind, bevor sie entwöhnt werden. Jugendliche lernen, was sie essen können, indem sie mit den Pflanzen um sie herum spielen, immer unter den wachsamen Augen des Rests der Gruppe. Außerdem ahmen sie durch Beobachtung das Verhalten ihrer Älteren nach.

Waschen der Früchte, angeborenes oder erlerntes Verhalten?

Nicht nur Gorillas waschen Obst. Alle Primaten tun dies, auch andere Tiere, die nicht zu dieser Säugetierordnung gehören. Das Waschen der Früchte bedeutet nicht unbedingt die Verwendung von Wasser. Es ist unnötig, den Schmutz zu entfernen, der sich oben befindet.

Zuerst dachte man, dass die Tatsache, dass Gorillas die Früchte waschen, Teil der Kultur dieser Hominiden sei, das heißt, dass es von den Eltern an die Kinder gelehrt wurde.

Es wurde jedoch festgestellt, dass die meisten in Gefangenschaft gehaltenen Gorillas, die noch nie bei ihren wilden Verwandten waren, die Früchte wuschen, obwohl ihnen kein Verwandter jemals etwas beigebracht hatte. Es ist wahr, dass jedes Tier die Früchte auf andere Weise gewaschen und versucht hat, den Rest zu lehren, was der beste Weg ist.

Wie nützt es Gorillas, Früchte zu waschen??

Alle sozialen Tiere, und sogar nicht-soziale, pflegen sich selbst. Das Entfernen von Schmutz und möglichen Parasiten vom Körper ist wichtig, um gesund zu bleiben und gut auszusehen. Tiere, deren Aussehen vernachlässigt wird, haben weniger Chancen, einen Partner zu finden und sich daher fortzupflanzen. Um von außen gut auszusehen, ist es wichtig, sich um das Innere zu kümmern, und Tiere wissen es.

Einige Bärenarten wissen, welche Pflanzen sie essen sollen, wenn ihnen der Bauch übel wird. Schimpansen nehmen wie andere Affen eine Reihe von Gemüse zu sich, um innere Parasiten zu eliminieren.

Der Verzehr von schmutzigem Essen kann uns krank machen, also tötet das Reinigen Bakterien und Parasiten ab. Die Tatsache, dass Gorillas von Natur aus Früchte waschen, kann bedeuten, dass diese in ihr Genom eingraviert sind und dass die Vorfahren, die diese Aktion ausführten, sich mit größerem Erfolg fortpflanzen konnten.

Kategorie:
In Deutschland finden Wanderer einen Welpen und bestätigen ihren am meisten gefürchteten Verdacht“,
Unterschiede zwischen Alaskan Malamute und Siberian Husky