Haupt interessantWarum strecken Hunde ihre Zunge heraus?

Warum strecken Hunde ihre Zunge heraus?

interessant : Warum strecken Hunde ihre Zunge heraus?

In der Hundewelt ist die Zunge ein lebenswichtiges Werkzeug, das nicht nur dazu dient, Wasser zu trinken oder die Aromen von Futter zu schmecken, Hunde strecken ihre Zungen für viele andere Dinge heraus, z. B. um miteinander zu kommunizieren oder ihre Körpertemperatur zu senken.

Es gibt auch Rassen, die rein genetisch bedingt die Zunge aus dem Mund haben oder immer zu haben scheinen. Wir werden also alle Gründe überprüfen, warum Ihr Hund oft lange draußen sein kann, damit Sie diese merkwürdige Geste besser verstehen können.

  • Sie können auch mögen .. Hunderassen mit blauer Zunge

Index

  • 1 Reguliert deine Körpertemperatur
    • 1.1 Warum ist die Zunge manchmal sehr lang?
  • 2 Es ist eine Form der Kommunikation
  • 3 Hilft ihnen sauber zu bleiben
  • 4 Lecken
  • 5 Es zeigt uns Ihren Gesundheitszustand
    • 5.1 Und warum streckt er die Zunge heraus, wenn ich ihn streichle??
  • 6 Die Stärke der Genetik

Reguliert deine Körpertemperatur

Obwohl es unglaublich erscheinen mag, ist die Zunge von Hunden wie ein Heizkörper, der ihnen hilft, überschüssige Wärme aus ihrem Körper zu entfernen. Hunde schwitzen nicht, weil sie kaum Schweißdrüsen haben.

Und die wenigen, die sie haben, befinden sich unter ihren Beinen, auf den Polstern. Sie benutzen sie also nicht zum Schwitzen und Abkühlen wie wir Menschen. Was Hunde tun, ist ihre Zungen herauszustrecken, um sich in dem, was wir als Hecheln oder Hecheln kennen, abzukühlen.

Die Zunge von Hunden hat eine große Blutzirkulation, so dass warmes Blut wandert zur Zunge, wo es abkühlt, um wieder durch den Körper des Hundes zu zirkulieren, so beseitigt überschüssige Wärme. Es ist kurz gesagt der Betrieb eines Heizkörpers.

Warum ist die Zunge manchmal sehr lang?

Anhand des Blutbedarfs, den der Hund zum Kühlen benötigt, können wir erkennen, dass er bei normaler Größe einfach seine Zunge herausstreckt oder diesen Muskel voll ausdehnt, um den größtmöglichen Platz auszunutzen und so seine Kühlleistung zu erweitern.

Wenn es sehr heiß ist oder der Hund viel Sport gemacht hat, ist es daher normal, dass die Zunge viel größer als gewöhnlich ist. Es ist nichts Schlimmes, da Sie seine Temperatur regulieren, kehrt es zu seiner normalen Größe zurück.

Es ist eine Form der Kommunikation

In der Hundesprache finden wir Gesten und Handlungen wie das Ablecken eines anderen Hundes, was Zuneigung und Respekt anzeigt. Es ist eine Möglichkeit für Hunde, miteinander zu kommunizieren und manchmal sogar mit uns zu kommunizieren.

Wenn ein Hund einen anderen an einer Wunde riecht, werden Sie außerdem feststellen, dass er ihn leckt, um ihn zu reinigen. Es ist eine Form der natürlichen Desinfektion, die von Hunden verwendet wird und von ihren Vorfahren, den Wölfen, geerbt wurde.

Hilft ihnen sauber zu bleiben

Hunde haben keine Hände, mit denen sie sich putzen können, aber sie haben eine tugendhafte Zunge, die in der Lage ist, jeden Winkel zu erreichen. Es ist völlig normal und gesund, einen Hund sich selbst lecken zu sehen die Beine, die Leistengegend und sogar ihre Intimteile, um sie zu reinigen.

Manchmal, wenn sie Juckreiz in ihren Analdrüsen haben, weil sie nicht gut entleert wurden oder weil sie Darmparasiten haben, werden wir auch sehen, wie sie intensiv lecken, um den Juckreiz zu reduzieren.

Lecken

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich ein Hund immer wieder die Lippen leckt, wenn er eine köstliche Mahlzeit zu Ende isst. Es ist etwas ganz Normales, sie nutzen die Gelegenheit, um sich die Lippen zu reinigen und fressen ganz nebenbei, was dort übrig geblieben ist.

Wenn der Speichelfluss groß ist, weil sie hungrig sind oder vor einer saftigen Mahlzeit stehen, ist es auch normal, sie mit herausgestreckter Zunge zu sehen, um ein Sabbern zu vermeiden.

Es zeigt uns Ihren Gesundheitszustand

Hunde strecken auch die Zunge heraus, wenn sie sich in einer Stresssituation befinden, dies ist ein klares Symptom von Stress oder Angst. Wenn sie müde oder durstig sind, bringen sie es uns auch bei. In ähnlicher Weise haben einige Krankheiten unter ihren Symptomen, dass der Hund die Zunge länger als nötig oder üblich aus dem Maul hat.

Die Farbe der Zunge des Hundes kann uns helfen zu erkennen, ob er gesund oder krank ist, eine rosa oder sogar ein wenig rötliche Farbe gilt als normal (außer bei Rassen mit bläulicher oder fleckiger Zunge). Ein dunkler oder violetter Ton auf der Zunge ist gleichbedeutend mit Sauerstoffmangel, was auf ein gesundheitliches Problem hinweist.

Und warum streckt er die Zunge raus, wenn ich ihn streichle?

Sicherlich haben Sie sich schon mehr als einmal gefragt, warum Hunde ihre Zunge herausstrecken, wenn wir sie streicheln oder mit ihnen sprechen. Denn so drücken sie Aufregung und Freude aus, eine weitere Möglichkeit, sich durch ihre Körpersprache auszudrücken.

Die Stärke der Genetik

Bei einigen Rassen ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Zungen aus dem Mund ragen, viel wahrscheinlicher als bei anderen, ohne dass das oben Genannte überhaupt eine Bedeutung hat. Dies geschieht durch reine Genetik und kann in keiner Weise gelöst werden.

Manche Rassen wie der Mops, der Pekingese, der Shih Tzu oder auch der Chihuahua haben einfach immer die Zunge raus, weil sie morphologisch so sind.

Nun, da Sie alle Gründe kennen, wissen Sie, warum Ihr Hund die Zunge herausstreckt??

Kategorie:
Wie ist ein Labrador Retriever??
Die gesunde Zucht einer Rinderkuh