Haupt gegenwärtigWarum leckt mein Hund die Wand?

Warum leckt mein Hund die Wand?

gegenwärtig : Warum leckt mein Hund die Wand?

Es gibt viele Verhaltensweisen, die bei unseren Hunden häufig vorkommen können und stattdessen für uns völlig unverständlich sind. Heute werden wir über die Gründe sprechen, die dazu führen können, dass unser Hund an der Wand leckt.

Vom Tierarzt geschrieben und verifiziert Juan Pedro Vazquez Espeso am 08. Mai 2020.

Letztes Update: 08. Mai 2020

Das Verhalten unserer Hunde zu verstehen, kann Kopfschmerzen bereiten, besonders wenn sie Dinge tun, die unserer Meinung nach unlogisch sind. Im frisch gebadeten Schlamm wälzen, an einer verschwitzten Socke lutschen, in der Mülltonne stöbern, die Wand lecken

..

Hinter all diesen seltsamen Verhaltensweisen es gibt immer eine erklärung, Wir müssen uns nur in die Rolle des Tieres versetzen und versuchen, es zu verstehen.

Wenn wir das Thema betreten, werden wir nach den möglichen Gründen suchen, die dazu führen, dass unser Hund an der Wand leckt. Dafür muss man denken wie ein Hund, laufen wie ein Hund, essen wie ein Hund

..

oder lies weiter, um es herauszufinden.

Die Wand, ein ungenießbares Element

Zunächst wäre es schön, darauf hinzuweisen, dass die Aufnahme von Non-Food-Substanzen von Ethologen und Veterinärernährungswissenschaftlern umfassend untersucht wird. Mit diesen Daten haben wir einen grundlegenden Hinweis, um das Geheimnis des Mauerleckens zu lösen. Wenn diese beiden Bereiche der Medizin es untersucht haben, kann davon ausgegangen werden, dass der Grund mit Ernährung und Verhalten zusammenhängt.

Nun, diese Verhaltensstörung heißt pica. Die Pica ist definiert als die Aufnahme von Materialien und Substanzen die nicht zur üblichen Ernährung des betreffenden Tieres gehören. Logischerweise gehört eine Wand nicht zur üblichen Ernährung von Hunden, daher können wir davon ausgehen, dass der Hund an dieser Störung leidet, wenn er an der Wand leckt.

Nun, a priori es kann keinen Grund für den Hund geben, die Wand zu lecken. Wir können verstehen, dass er den Müll durchwühlt, weil wir vielleicht einen Hähnchenschenkel weggeworfen haben, ohne ihn komplett abzukratzen oder er will den Job zu Ende bringen. Die Frage ist, warum sie?

Psychologische Motive

Wie wir bereits bei einer der Ursachen vermutet haben, und nach Meinung des Autors die Hauptursache, sind Verhaltensstörungen. Hunde sind sehr intelligente Tiere und haben eine große Fähigkeit, komplexe Emotionen zu entwickeln. Dies, obwohl es ein positives Element ist, das diese Tiere zu einem der beliebtesten Haustiere macht, hat sein negatives Gegenstück, da es ist Psychische Gesundheit es ist ein weiterer Aspekt, der als Teil Ihres Wohlbefindens berücksichtigt werden muss.

Wenn unser Tier leidet Stress, Langeweile oder Angst können diese Zustände manifestieren, indem wir an der Wand lecken, so wie wir unsere Nägel beißen können. Dieses Verhalten ist nichts anderes als eine Manifestation eines vom Hund entwickelten Gefühls.

Es gibt viele Gründe, die hinter diesen Gefühlen stecken können, also Wir empfehlen immer, einen Fachmann aufzusuchen, wenn dieses Verhalten auftritt. Aber als Leitfaden werden wir im Folgenden einige der Ursachen erklären, die diese Stimmungen erzeugen.

  • Energiereiche Hunde: Hunde, die Leistung bringen wenig körperliche oder geistige Bewegung und diejenigen, die sehr aktiv sind, können Angstzustände entwickeln, wenn sie nicht all diese Energie verbrauchen.
  • Hunde mit Ängsten oder Phobien: Tiere, die misshandelt wurden oder traumatische Situationen erlitten haben, können einen Geisteszustand von ständigem Stress oder Angst aufrechterhalten, der dieses Verhalten verursacht.
  • Trennungsangst: Menschen, die ihren Besitzern sehr verbunden sind und es nicht ertragen können, allein zu Hause zu sein. Dies kann einer der häufigsten Gründe sein.
  • Umweltveränderungen: jeglicher Art. Neue Tiere zu Hause, Geburten von Babys oder Adressänderungen können hinter diesem Verhalten stecken.

Ernährungsbedingte Gründe

Es ist weithin dokumentiert, dass bei Tieren, die an Nährstoffmangel leiden, es sehr häufig vorkommt, dass sie sich entwickeln Aufnahmeverhalten von Non-Food-Substanzen. Wenn diese Mängel vorliegen, kann der Organismus des Tieres versuchen, dies zu kompensieren, indem er versucht, alles aufzunehmen, was diesen Mangel lindern kann.

Viele Wände bestehen aus Gips - Gips ist Calciumsulfat - und Calcium ist ein grundlegendes Element des Körpers, daher muss ein unterernährtes Tier eine ganze Wand aus Calcium lecken. Zur Zeit, dieser Grund tritt nach Pica-Erkrankungen nicht häufig auf. Die meisten kommerziellen Futtermittel haben eine angemessene Nährstoffbilanz, die jede Art von Mangel vermeidet. Diese Mängel treten normalerweise bei Tieren auf, die eine hausgemachte Ernährung zu sich nehmen, in der Regel basierend auf menschlichen Resten.

Berechtigtes Verhalten

Wie wir gesehen haben, verbergen sich hinter Verhaltensweisen, die zunächst anekdotisch sein können, schwerwiegende Gründe. Es ist notwendig, auf unser Tier zu achten und seine Signale, egal wie seltsam sie erscheinen mögen, zu interpretieren und entsprechend zu handeln.

Kategorie:
Das Gehirn: das iberische Wildpferd
Hundewindeln: wann, wie und warum“,