Haupt TiereWarum beißt dich deine Katze, während du schläfst??

Warum beißt dich deine Katze, während du schläfst??

Tiere : Warum beißt dich deine Katze, während du schläfst??

Katzen sind berühmt dafür, unabhängig zu sein, aber trotzdem brauchen sie die Aufmerksamkeit ihrer Menschen wie jedes andere Haustier.

Vom Biologen geprüft und freigegeben Samuel Sanchez 16.09.2021.

Geschrieben von Manuela Herrera Montoya, 16.09.2021

Letztes Update: 16.09.2021

Katzen können nachts ausgezeichnete Schlafbegleiter sein. Sie sind warm, ihr Schnurren entspannt manche Menschen und kann sogar beim Einschlafen helfen. Alles ist rosig, bis dich deine Katze plötzlich im Schlaf beißt. Mal mild oder mal aggressiv, aber es beißt dich doch. 

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die Ihre Katze im Schlaf mit dem Maul kneift (sicherlich im besten Schlaf), Wenn Sie wissen, warum dies der Fall ist, werden Sie dieses Verhalten ein wenig lösen das du nicht verstehst. Lesen Sie weiter, wir bringen Ihnen Erklärungen.

Einige Gründe, warum Ihre Katze Sie im Schlaf beißt

Was auch immer der Grund sein mag, bestrafe deine Katze nicht impulsiv. Das Wichtigste ist, zu wissen, warum Sie es tun, und von dort aus mit dem Verhalten zu beginnen. Einige der Erklärungen für dieses Verhalten präsentieren wir in den folgenden Zeilen. 

Um mit dir zu spielen

Die meisten Katzen sind nachtaktiv und in der Morgen- und Abenddämmerung aktiv. Animal Path behauptet, dass sie tagsüber gerne ein Nickerchen machen und daher nachts viel Energie haben. Wenn sich Ihre Katze nicht gut benimmt, kann sie laufen und sehr ausgelassen sein, während Sie schlafen und sogar nach Ihnen suchen, um zu spielen. Dies ist eine Situation, in der die Möglichkeit besteht, Sie zu beißen, um mit Ihnen zu spielen.

Katzen beruhigen sich mit zunehmendem Alter, aber wenn Sie nicht möchten, dass Ihre aktive Katze nachts in Ihre Füße beißt, ist es am besten, Ihre Schlafzimmertür zu schließen. Indem du nicht mit hast Wer spielt, wird sich langweilen und versuchen, dich aufzuwecken, aber er wird höchstwahrscheinlich aufgeben, wenn er sieht, dass er nicht auf dich zugreifen kann. 

Um deine Aufmerksamkeit zu bekommen 

Hunde bellen, wenn sie ihren Besitzer auf etwas aufmerksam machen wollen. Katzen hingegen machen nicht so laute und auffällige Geräusche wie das Bellen eines Hundes, aber sie nutzen alles, was ihnen zur Verfügung steht, um Sie aufzuwecken. Deshalb werden sie miauen und wenn nötig beißen. 

Jedes ungewöhnliche Geräusch oder Geruch ist aus Sicht einer Katze alarmierend. Wenn Sie wach sind, ignorieren Sie es nicht: Folgen Sie ihm oder analysieren Sie, was Ihre Katze will. Es kann versuchen, dir etwas Wichtiges zu vermitteln, oder es fühlt sich möglicherweise nicht richtig an. 

Durch Körperverletzung

Wenn Ihre Katze Sie im Schlaf beißt, beobachten Sie sofort, wie sie sich verhält: unter anderem die Position ihrer Ohren, ihres Körpers, ihres Schwanzes und ihres Fells. Sie können die Anzeichen von Aggressivität bei der Katze anhand ihres Körperausdrucks untersuchen und komme daher zu dem Schluss, dass er tatsächlich wütend auf dich ist. Sobald Sie die Emotion entdeckt haben, verlassen Sie sich auf einen Fachmann, um den Grund zu finden.

Weil er Hunger hat

Eine hungrige Katze wird nicht zögern, Sie aufzuwecken. Für diese Tiere ist es wichtig, ihr Verlangen nach Nahrung zu stillen und die Situation muss sofort gelöst werden. Der Biss, den eine hungrige Katze ihrem Besitzer gibt, ist weich. Wenn es im Gegenteil aggressiv ist, ist der Grund ein anderer.

Was tun, damit Ihre Katze Sie im Schlaf nicht beißt?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dieses Verhalten zu lösen, aber bevor Sie sich für eines oder mehrere entscheiden, sollten Sie wissen, dass der beste Weg, es zu reduzieren, darin besteht, keine Angst zu schüren. Wenn du deine Katze aggressiv bestrafst, wird sie dich fürchten und du wirst nicht einmal seine Gesellschaft genießen können. Es ist auch möglich, dass er dich bei zukünftigen Gelegenheiten immer schlimmer beißt, wenn du mit ihm gewalttätig wirst. 

Dasselbe wird passieren, wenn Sie andere Methoden anwenden, die er nicht gerne abwehren möchte, z.B. eine Sprühflasche mit Wasser. Das einzige was du in diesen Fällen erreichst ist, dass das Tier Angst vor dir hat und dich auf keinen Fall ansprechen will. Um zu versuchen, die Bisse Ihrer Katze während des Schlafens zu korrigieren, empfehlen wir Ihnen, die von uns veröffentlichten Richtlinien zu befolgen.

Verbringe mehr Zeit mit ihm 

Katzen sind soziale Wesen, vielleicht nicht mit anderen Katzen oder Tieren, aber mit ihren Lieblingsmenschen. Ihre Katze drückt oft ihre Enttäuschung über die mangelnde Aufmerksamkeit aus, die Sie ihr durch die Verwendung von Knabbereien geschenkt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit mit Ihrer Katze verbringen um eine starke Bindung zu schaffen.

Trainiere, spiele und ermüde deine Katze nachts

Du kannst nachts Zeit mit deiner Katze verbringen und ein bisschen mit ihr spielen, damit ihr beide müde seid, wenn es Zeit zum Schlafen ist. Auf diese Weise verbraucht die Katze ihre Energie und ruht sich tief aus, ohne Sie zu stören. 

Füttere ihn, bevor du schlafen gehst

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Katze Sie beim Schlafen beißt, weil sie hungrig ist, dann füttern Sie sie kurz vor dem Schlafengehen. Du kannst mit ihm spielen und ihn dann füttern. So wird er müde, zufrieden und glücklich sein, Zeit mit dir verbracht zu haben. 

Hol ihn aus deinem Bett

Wenn keine der anderen Lösungen für Ihre Katze funktioniert, Du kannst ihn nachts aus deinem Bett holen. Die Cat Society sagt, dass dieses Mittel normalerweise eine gute Lösung ist, wenn Sie es nicht gewohnt sind, mit Ihrer Katze zu schlafen. 

Ob im Schlaf oder im Wachzustand, es ist wichtig, dass Sie einen Grund für das Beißen Ihrer Katze finden und dieses Verhalten ansprechen. Damit er versteht, dass er es nicht tun sollte, schließe die Tür deines Zimmers, halte dich von ihm fern, ignoriere ihn oder zeig ihm ein Spielzeug. 

Mit diesen einfachen Gesten sagen Sie Ihrer Katze, dass Sie nicht zu seinen Spielzeugen gehören (weder Ihre Hände noch Ihre Füße) und das Die Spielzeit mit dir endet, wenn es dich beißt. Auf diese Weise lernst du, es nicht zu tun und die Konsequenzen deines Handelns zu verstehen. 

Um es abzuwehren, können Sie auch ein wenig ätherisches Zitrusöl in Ihrem Bett verwenden. Dieser Geruch mag die meisten Katzen nicht und so vermeiden Sie, dass Ihrer aufsteigt, um Sie zu beißen. Was Sie beachten sollten ist, dass dies nur ein Mittel ist, keine Lösung. Wenn Sie das beste Wohlergehen Ihrer Katze wollen, ist es am besten zu wissen, warum sie Sie beißt und es auf andere Weise zu lösen. Bitten Sie einen Ethologen um Hilfe, wenn der Fall dies erfordert. 

Es gibt viele Gründe, warum Ihre Katze Sie im Schlaf beißt. Es zu vermeiden ist einfach, aber jeder Tutor muss den Grund für dieses Verhalten berücksichtigen und es lösen. Wenn das Tier krank oder schlecht sozialisiert ist und sein Zustand nicht behandelt wird, ist es eine Frage der Zeit, bis sich die Situation verschlechtert.

Kategorie:
Hunde mit langen Ohren pflegen
10 Kuriositäten der Seegurke