Haupt TiereDürfen Vögel Reis essen??

Dürfen Vögel Reis essen??

Tiere : Dürfen Vögel Reis essen??

Es wird angenommen, dass Vögel explodieren, wenn sie zu viel Reis essen, da dieser in ihrem Magen "anschwillt". Wie viel von diesem Mythos ist wahr?

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Samuel Sanchez 08.09.2021.

Letztes Update: 08. September 2021

Seit Jahrzehnten verbreitet sich in verschiedenen Kulturen und Gesellschaften ein Mythos: Wenn Tauben und Vögel ungekochten Reis essen, explodieren sie am Ende, weil er in ihren Eingeweiden „aufquillt“. Dieser Glaube hat einen solchen Punkt erreicht, dass es heute an bestimmten Orten vorgezogen wird, Samen anstelle dieses in der menschlichen Ernährung so verbreiteten Getreides auf Hochzeiten zu werfen. Dürfen Vögel Reis essen??

Wie alles in diesem Leben muss die einzige Antwort auf diese Frage aus der Hand der Wissenschaft kommen. Wir widerlegen (oder bestätigen) diese Annahme dann mit empirischen Beweisen. Nicht verpassen!

Die Ernährung der Vögel

Bevor die Ernährungsgewohnheiten dieser Tiere untersucht werden, ist es notwendig, einige Grundlagen über ihre Biologie zu schaffen. Vögel sind eine Klasse von warmblütigen Wirbeltieren, die nur auf den Hinterbeinen stehen, da sich die vorherigen zu Flügeln entwickelt haben (nützlich oder nicht für den Flug).

Wie das American Museum of Natural History angibt, gibt es weltweit etwa 18.000 Vogelarten, eine Zahl, die für eine unermessliche Artenvielfalt steht. Aus diesem Grund ist zu erwarten, dass nicht alle Vögel das gleiche Futter fressen oder sich in der Nahrungskette an die gleiche Größenordnung anpassen. Sehen wir uns einige Beispiele für die Ernährung dieser Tiere an:

  • Raubvögel: Greifvögel sind strenge Fleischfresser. Sie ernähren sich je nach Art von größeren oder kleineren Beutetieren, im Allgemeinen aber von Säugetieren, Reptilien, kleinen Vögeln, Amphibien, Fischen und Wirbellosen. Sein Schnabel ist gebogen und scharf zum Schneiden von Knochen und Fleisch.
  • Fischfressende Vögel: zu dieser Gruppe gehören Watvögel, die ihre perfekte Nische in Watten, Flussmündungen und Buchten finden. Sie haben längliche und dünne (oder schaufelförmige) Schnäbel, die es einfach machen, sie in den Sand zu stecken und Fische unter Wasser zu jagen.
  • Insektenfressende Vögel: Sie sind normalerweise klein bis mittelgroß und haben manchmal eine Art "Schnurrhaare" an der Basis ihres Schnabels, deren Zweck es ist, die Vibrationen zu erkennen, die von Wirbellosen beim Fliegen abgegeben werden.
  • Getreidefressende Vögel: diese Tiere haben kurze, konische Schnäbel mit gezackten Kanten, die es ihnen ermöglichen, die Samen des Gemüses, von dem sie sich ernähren, zu zerkleinern.

Trotz dieser Kategorisierung sollte beachtet werden, dass es Vögel mit gemischter Ernährung (Allesfresser) gibt, während andere für das "Recyclen" von totem organischem Material (Aasfresser) verantwortlich sind und andere Früchte bevorzugen (frugivore). Wie Sie sich vorstellen können, bezieht sich die uns betreffende Debatte auf diesem Gebiet nur auf körnerfressende und allesfressende Vögel, Nun, ein Raubvogel wird nie daran interessiert sein, Reis zu essen. 

Dürfen Vögel Reis essen??

Die vorgeschlagene Frage wird ein wenig von selbst beantwortet, indem die Logik und das oben dargelegte angewendet werden. Wenn ein Vogel einen Schnabel und einen Magen hat, die dazu geeignet sind, Samen zu zerkleinern und zu verdauen, warum sollte er dann nicht in der Lage sein, Reis zu essen?? Der lebende Beweis dafür, dass viele Vögel in der Lage sind, es zu verstoffwechseln, ist Dolichonyx oryzivorus, eine kleine schwarz-weiße Singvogelart, die in Amerika endemisch ist.

Diese Art ernährt sich in 57,1% ihrer Nahrung von Insekten, aber die restliche organische Substanz entspricht Samen, inklusive Reis. Obwohl er grüne Körner gegenüber reifen bevorzugt, kann er aufgrund seiner eindeutigen Vorliebe für diesen Samen Reisfelder schädigen. Hat dich dieses Beispiel nicht restlos überzeugt? Also lass uns eine Studie dazwischen legen.

Tauben, Reis und Hochzeiten

Um die Frage zu beantworten, ob Vögel Reis fressen können, führte der Wissenschaftsprofessor James Krupa mit seinen Studenten im Unterricht eine Studie durch, die 2005 auf dem Portal Bio One endlich das Licht der Welt erblickte. Der Ansatz ist am interessantesten, da nicht nur Reis mehreren Vögeln angeboten wurde, sondern bis zum logischen Schluss auch 7 verschiedene Szenarien vorgeschlagen wurden.

Sehen wir uns einige der wichtigsten Schritte bei der Untersuchung an und welche Fragen sie beantworten:

  1. Wird getrockneter Reis sehr groß, wenn er Wasser ausgesetzt wird??: Diese Untersuchung zeigte, dass weißer Reis in diesem Szenario um 33% an Größe zunimmt, aber die Mischung aus Samen, die Vögel normalerweise ernähren, schwillt noch mehr an, wenn er eingeweicht wird (40%).
  2. Bevorzugen Vögel Reis oder ihre natürliche Nahrung??: die untersuchten Vögel zogen es vor, andere Samensorten als weißen Reis zu fressen, aber wenn es keine andere Möglichkeit gäbe, wären sie nicht angewidert.
  3. Explodiert der Magen von Vögeln, wenn sie Reis essen??: über einen Zeitraum von 12 Stunden konsumierten die 60 Vögel im Experiment das Äquivalent von 1500 Millilitern weißen Reis. Danach tranken sie 20 Minuten lang kräftig Flüssigkeit. Kein Vogel explodierte, ertrank, erbrach oder zeigte Nebenwirkungen.

Somit werden die in diesem Raum geäußerten Verdächtigungen bestätigt. Es macht keinen Sinn, dass irgendein Vogel eine solche Unverträglichkeit gegenüber Reis hat, dass er explodiert, da dies ein klarer evolutionärer Nachteil wäre, der nicht der kornfressenden Ernährung vieler Arten entspricht. Es ist eine Sache, dass sie sich nicht zu Exzessen hingezogen fühlen, aber natürlich beendet der Reis nicht ihr Leben. 

Reis und Feeder

Abschließend möchten wir hervorheben, dass Vögel Reis essen können, aber das bedeutet nicht, dass es für alle Arten geeignet ist. Die Verträglichkeit stellt nicht in allen Fällen eine ausreichende Nahrungsgrundlage sicher, da viele europäische Arten nicht an den Verzehr dieses Getreides gewöhnt sein müssen. Ob es ihnen auf Dauer schadet, ist noch unbekannt.

Daher ist es bei der Installation eines Outdoor-Futterautomaten immer empfehlenswert, sich gut darüber zu informieren, welche Arten in der Region endemisch sind und welche natürlichen Ernährungsgewohnheiten sie haben. Denken Sie daran, dass Sie keinen Vogel etwas aussetzen sollten, das er in seinem normalen Verbreitungsbereich nicht fressen würde.

Kategorie:
Warum kommt Zwergwuchs in der Natur vor?
Die Saiga-Antilope, eine Art mit einer herausfordernden Existenz