Haupt interessantWas fressen Kaulquappen??

Was fressen Kaulquappen??

interessant : Was fressen Kaulquappen??

Je nach Art können Amphibienkaulquappen Keratodons mit unterschiedlichen Härtegraden aufweisen oder nicht. Aus diesem Grund sind nicht alle von ihnen Kannibalen, da sie keine "Zähne" zum Kauen haben.

Geschrieben und verifiziert vom Biologen Cesar Paul González González am 15. September 2021.

Letztes Update: 15. September 2021

Anuranische Amphibien durchlaufen einen komplexen Lebenszyklus, der dazu führt, dass sie sich vollständig verwandeln, um ihr Erwachsenenstadium zu erreichen. Mit anderen Worten, sie durchlaufen einen Metamorphoseprozess, bei dem sie ihr Larvenbild ändern und sich in die typischen Frösche oder Kröten verwandeln. Zuvor erleben sie jedoch eine Form von Kaulquappen, in der sie anders leben, essen und sich anders verhalten als erwachsene Anuran.

Trotz ihrer Bedeutung wird den Larven von Fröschen und Kröten wenig Aufmerksamkeit geschenkt, da sie in diesem Stadium kaum einige Wochen verbringen. Aufgrund seiner Vergänglichkeit wird ein Großteil seiner Ernährung, seines Verhaltens und seiner Eigenschaften übersehen. Daher zeigen wir Ihnen in diesem Artikel mehr über seine Biologie. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wer sie sind, was sie essen und einige weitere Fakten über Kaulquappen.

Was sind Kaulquappen??

Kaulquappen stellen einen Teil des Lebenszyklus der anuranischen Amphibien dar. Das Aussehen der Larven ist dem eines kleinen Fisches sehr ähnlich und ihr langer Schwanz und die äußeren Kiemen verleihen ihnen ein unverwechselbares Aussehen. Dieses Stadium ist bei schwanzlosen Amphibien (Anuran) einzigartig, da ihre Schwestergruppe (Caudate) Larven aufweist, die Erwachsenen ähnlicher sind.

Mit anderen Worten, diese Kaulquappen sind diejenigen, die nach der Bebrütung des Eies schlüpfen und im Durchschnitt zwischen 1 und 3 Monaten in diesem Zustand bleiben. Während dieser Zeit durchlaufen sie eine Metamorphose, die eine vollständige Umwandlung von ihrem "Fisch"-Aussehen in die Form eines Frosches oder einer Kröte darstellt. Dieser Prozess ist progressiv, so dass jede Struktur nach und nach erscheint.

Man könnte sagen, dass dieser Zyklus Jahre der Evolution in wenigen Monaten zusammenfasst, da diese Veränderung dem Übergang von Lebewesen vom Wasser zum Land ähnelt. Wenn man es einfacher sehen möchte, ist der Metamorphoseprozess ähnlich dem, den die Fische ausführen mussten, um die restlichen Wirbeltiere hervorzubringen. Es ist eine der faszinierendsten Eigenschaften von Amphibien.

Letzteres ist nur eine Analogie, da Metamorphose und Evolution sehr unterschiedliche Prozesse sind. Letzteres wird nach Tausenden von Jahren der Artbildung ausgedrückt. 

Was fressen Kaulquappen??

Das Hauptziel der Kaulquappen ist es, so schnell wie möglich zu wachsen, um die Anforderungen ihrer Metamorphose zu erfüllen. Aus diesem Grund sollte Ihre Ernährung Lebensmittel enthalten, die viel Wasser enthalten. Dies erklärt, warum sie pflanzenfressende Organismen sind, weil Pflanzen normalerweise eine der am leichtesten zu findenden Ressourcen sind. Darüber hinaus können sie sich auch von Sedimenten ernähren oder das Wasser beim Schwimmen filtern.

Obwohl Kaulquappen gerne Pflanzen fressen, hängt die Art und Weise, wie sie dies tun, stark von der Struktur ihres Mauls ab. Tatsächlich können sie eine Art sehr einfacher Zähne namens Keratodonten haben, die dazu dienen, an Steinen zu nagen oder ihre Nahrung zu zermahlen. Ebenso sind die Larven je nach Härte dieser "Zähne" in der Lage, Tierreste oder andere Kaulquappen zu fressen.

Letztere mögen Sie faszinieren, da oben erwähnt wurde, dass es sich um Pflanzenfresser handelte. In seltenen Fällen sind Kaulquappen jedoch opportunistischer und fressen alles, was in ihrer Umgebung verfügbar ist. Letztendlich ist es für sie am dringendsten zu wachsen, da sie im Wasser vielen Raubtieren zum Opfer fallen können.

Je früher sie zu einem Frosch oder einer Kröte wird, desto eher hat die Kaulquappe ihr heikelstes Stadium verlassen.

Was mache ich, wenn ich eine Kaulquappe in Gefangenschaft habe??

Da Frösche und einige Kröten zu beliebten Haustieren geworden sind, werden Sie wahrscheinlich irgendwann darüber nachdenken, sie zu züchten. Wodurch, Sie werden sich fragen, was Kaulquappen in Gefangenschaft essen oder was sind die notwendigen Maßnahmen, um sich um sie zu kümmern.

Zuallererst sei daran erinnert, dass das Gesetz einiger Länder das Sammeln von Eiern, Kaulquappen oder Exemplaren bestimmter Frösche und Kröten nicht erlaubt. Dies bedeutet, dass Sie beim Kauf, Verkauf und Fang von geschützten Arten, die an Ihrem Ort nicht erlaubt sind, vorsichtig sein müssen. Denken Sie außerdem daran, dass es sich um Lebewesen und nicht um Testobjekte handelt. Stellen Sie also sicher, dass sie das Zeug zum Überleben haben.

Nahrung von Kaulquappen in Gefangenschaft

Sobald die Kaulquappen installiert und an ihrem künstlichen Lebensraum befestigt sind, Sie müssen sie mit irgendeiner Art von Vegetation füttern. Sie haben eine besondere Vorliebe für die Gattung Elodea, obwohl es viel besser wäre, wenn Sie Algen einer anderen Art als Ergänzung bekommen. Frischer Salat und Spinat dienen ganz gut, denken Sie nur daran, sie sehr gut zu waschen, um Krankheiten zu vermeiden.

Es ist auch möglich, handelsübliche Pellets für Fische zu verwenden, deren Zusammensetzung hauptsächlich aus Algen besteht, wie z. B. Spirulina. Vermeiden Sie sie, wenn die Eigenschaften des verarbeiteten Lebensmittels nicht erfüllt werden, da viele Varianten Materialien tierischen Ursprungs verwenden, die ihnen schaden können. All dies ist eng mit den pflanzenfressenden Gewohnheiten der Kaulquappen verbunden, denn wie Sie sich erinnern werden, ist dies ihre Hauptfütterungsart.

Wie oft fressen Kaulquappen am Tag??

Für die Menge gibt es keine Regel. Dies liegt daran, dass es stark von der Verfügbarkeit von Nährstoffen abhängt, die jede Art in ihrem natürlichen Lebensraum hat. Nichtsdestotrotz, die allgemeine Empfehlung ist, 2 bis 3 Mahlzeiten pro Tag bereitzustellen in sehr geringer Menge. Auf diese Weise können Sie beobachten, wie viel Material übrig bleibt, ohne zu verbrauchen, und Sie können die Dosis anpassen, um Abfall zu reduzieren.

Obwohl Lebensmittel normalerweise auf normale Weise zerkleinert werden, ist dies nicht notwendig, aber es ermöglicht Ihnen eine bessere Kontrolle über die Mengen. Wenn ihre Gliedmaßen wachsen und erscheinen, beginnen die Kaulquappen, Fleisch zu fressen, sodass Sie mit den Pellets fortfahren oder eine insektenfressende Diät beginnen können. In diesem Stadium ist es besser, Larven, Würmer oder einige Mikroarthropoden zu verwenden, die ihre Ernährung ergänzen.

In ihrer ausgewachsenen Phase sind alle Frösche und Kröten Insektenfresser.

Wenn Sie eine Gruppe von Kaulquappen in einem Bach sehen, könnten Sie versucht sein, sie mit nach Hause zu nehmen. Seine Pflege ist jedoch kein Spiel und sollte auch nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da es sich um ein Lebewesen handelt, nicht um ein Spielzeug. Alle Arten enthalten eine besondere Schönheit in sich, die man aus der natürlichen Umgebung schätzen kann.

Kategorie:
Der nackte Affe von Desmond Morris
Kuriositäten des Spechts