Haupt GesundheitWas sollte ein Hund mit Durchfall essen?,

Was sollte ein Hund mit Durchfall essen?,

Gesundheit : Was sollte ein Hund mit Durchfall essen?,

In dieser Situation ist es notwendig, dass das Haustier 24 Stunden lang fastet, da es, wenn es durch Darmbakterien verursacht wird, an Nährstoffmangel stirbt. Von da an musst du ihm eine weiche Ernährung geben und ihn hydratisiert halten

Geschrieben von Virginia Duque Mirón, 04. Februar 2018

Letztes Update: 18. August 2021

Durchfall ist eine sehr häufige Krankheit, von der viele Hunde betroffen sind. Dies könnte etwas Ernsteres sein, als wir uns vorstellen, besonders wenn wir nicht wissen, wie wir es behandeln sollen. Das Tier wäre gefährdet Austrocknung, oder im schlimmsten Fall größerer Schaden durch Darmbakterien. Wir sagen euch, was ein Hund mit Durchfall fressen sollte, damit er beschnitten wird.

Hund mit Durchfall, warum?

Bevor wir wissen, wie man Durchfall behandelt, müssen wir wissen, warum es unserem Haustier passiert. Es kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden:

  • Darmbakterien. Denn unsere Tiere laufen die Straße entlang und saugen alles was sie finden, Neben dem direkten Kontakt mit anderen Tieren können Darmbakterien diese leicht angreifen. Dies ist eine der häufigsten Ursachen für Durchfall.
  • Verdorbenes Essen. Ein Hund mit Durchfall könnte verdorbenes Futter gefressen haben, beispielsweise im Müll. Egal wie sehr wir uns ihrer bewusst sind, Wir können nicht alles kontrollieren, was sie in den Mund nehmen, entweder zu Hause oder auf der Straße.
  • Sind allergisch gegen ein Lebensmittel. Möglicherweise war es das vorher nicht und Sie haben ihm daher keine größere Bedeutung beigemessen, aber jetzt könnte es eine Allergie oder Unverträglichkeit gegen ein Lebensmittel gegeben haben, das Sie nicht kennen. Bringen Sie den Hund am besten zum Tierarzt, wenn Sie sehen, dass der Durchfall sehr kontinuierlich ist und Sie können sie mit keinem Futter in Verbindung bringen, das Ihr Hund frisst.

  • Ein anderes Objekt. Hunde nehmen alles in den Mund und obwohl sie normalerweise nichts essen, was sie normalerweise nicht essen, ist die Wahrheit, dass sie manchmal etwas verschluckt haben könnten. Obwohl es am häufigsten durch Erbrechen ausgestoßen wird, können Sie auch Durchfall haben.
  • Schlechte Ernährung. Möglicherweise füttern Sie Ihren Hund nicht so, wie Sie es sollten. Vielleicht hast du dich für einen entschieden rohe, aber unangemessene Ernährung, oder vielleicht haben Sie sich entschieden, es mit Futter zu füttern und ihm mehr zu geben, als es sollte, oder Sie nehmen Lebensmittel auf, die es nicht essen sollte. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie der Meinung sind, dass Durchfall sehr häufig auftritt, und bitten Sie ihn, die beste Diät zu empfehlen. Befolgen Sie ihre Ratschläge in Bezug auf Qualität und Quantität.

Was sollte ein Hund mit Durchfall essen?

Nachdem wir die Ursachen von Durchfall bei Hunden identifiziert haben, ist es jetzt an der Zeit zu wissen, wie man sie stoppen kann. Der wichtigste Weg, dies zu tun, ist durch Essen. Daher müssen wir:

Mach mich schnell

Ein Hund mit Durchfall sollte mindestens 24 Stunden nichts essen, Ihm Essen zu geben würde die Situation nur verschlimmern. Wenn der Durchfall durch Bakterien verursacht wird, würden sie sich weiterhin von dem ernähren, was Sie Ihrem Haustier geben, aber wenn du fastest, verhungern die Bakterien.

Gib ihm viel Wasser

Wasser ist in diesen Fällen hauptsächlich wichtig. Wie wir eingangs sagten, Durchfall kann Ihr Tier austrocknen, daher müssen Sie es hydratisiert halten. Es ist möglich, dass er es zuerst erbricht, aber seien Sie geduldig und geben Sie es nach und nach weiter, wenn nötig mit einer Spritze, und Sie werden sehen, wie es nach und nach besser wird.

Schonende Ernährung

Wir betonen: NIE VOR 24 STUNDEN. Wie gesagt, das Tier muss 24 Stunden fasten und wenn es sich nach dieser Zeit verbessert hat, und Nur wenn es ihm besser geht, können wir ihm eine sanfte Ernährung geben. Wenn es nicht besser wird, müssen Sie zum Tierarzt gehen.

Die weiche Diät kann aus ein wenig bestehen gekochter Reis und Hühnchen, ohne Salz oder gekochter Fisch Wenn Sie es vorziehen, hängt es davon ab, was Ihrem Tier am besten gefällt. Fortfahren kleine Portionen was wirst du verteilen? drei- oder viermal am Tag. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Hund Durchfall hat: Es ist ein häufiges Übel, aber wenn Sie unseren Rat befolgen, können Sie es früher beenden, als Sie denken.

Kategorie:
Gerichtliche Schritte für verlorene Tiere im Alarmzustand
Treffen Sie die Kiwi, einen Vogel, der nicht fliegt