Haupt gegenwärtigWas ist Silvestrismus und warum willst du es verbieten??

Was ist Silvestrismus und warum willst du es verbieten??

gegenwärtig : Was ist Silvestrismus und warum willst du es verbieten??

Aufgrund dieser Praxis geraten einige geschützte Arten in Fallen, was den Erhaltungsprogrammen für einige Vögel widerspricht

Vom Tierarzt geschrieben und verifiziert Eugenio Fernandez Suarez am 09. Juni 2018.

Letztes Update: 09. Juni 2018

Der Silvestrismus hat in Spanien und anderen Ländern Tradition, aber er ist eine der letzten Möglichkeiten, Wildtiere legal zu fangen. Zwischen September und November eines jeden Jahres werden mehr als 300.000 Singvögel gefangen, um in Gefangenschaft zu sein.

Was ist Silvestrismus??

Dies ist der Silvestrismus, eine Praxis, die auf dem Fang von Singvögeln für Gesangswettbewerbe und andere Aktivitäten basiert. Grundsätzlich ist das Fangen lebender Wildtiere verboten, aber die Autonomen Gemeinschaften erlassen Anordnungen, die „außergewöhnliche“ Fänge legalisieren.

Silvestristen verwenden verschiedene Techniken für diese Praxis, aber sie sind niemals selektive Methoden: Netze und Fallenkästen unterscheiden nicht zwischen Vögeln und obwohl keine es verdient hat, gefangen zu werden, können geschützte Arten manchmal in die Falle tappen.

Dies widerspricht allen Kleinvogelschutzprogrammen, Und so sehr illegale Vögel auch später freigelassen werden können, ist es immer noch paradox. In der Zwischenzeit können viele der Vögel, die in Ihrem Garten leben, in die Fallen der Wildheit tappen.

Die Probleme des Silvestrismus

Spanische Ornithologen warnen, dass dies aus wissenschaftlicher Sicht für viele bedrohte Vögel eine enorm schädliche Praxis ist. Zweitens, Denken Sie daran, dass die Zucht in Gefangenschaft ausreicht, um diese Art von Märkten zu beliefern.

Die Gesetzgebung musste jonglieren, um den Silvestrismus zuzulassen in einem Land, in dem es legal ist, Vögel zu Hause zu haben, solange sie nicht aus der Wildnis gefangen werden, es sei denn, Sie sind ein Waldläufer und greifen auf die Tatsache zurück, dass Ihre Tätigkeit Tradition ist.

Nach dem Fang trainieren die Fans des Silvestrismo die Vögel im Gesang, um die Wettbewerbe zu gewinnen, die normalerweise im Frühjahr stattfinden. Dieses Training besteht darin, zum Beispiel eine Scheibe mit dem Lied der Nachtigall so zu legen, dass sie singen lernt, wie es der Silvestrist will.

Es ist jedoch nicht klar, warum so viele Fänge notwendig sind, wenn die Vögel nach den Wettbewerben nicht einmal freigelassen werden. Mit Hunderttausenden von jährlichen Fängen sollte die Zucht dieser Vögel bereits ein Erfolg sein und keine Fänge erfordern.

Europa im Krieg gegen den Silvestrismus

Europa beginnt jedoch, diese Art von Praxis genau zu untersuchen. Und ist das? Eine europäische Richtlinie aus dem Jahr 2009 verbietet ausdrücklich das absichtliche Fangen aller Wildvögel in Europa.

Die Erteilung von Genehmigungen, die die Autonomen Gemeinschaften den Waldläufern gestatten, wird durch Artikel 9 des genannten Gesetzes geregelt, der das Fangen von Vögeln zu Forschungs-, Wiederansiedlungs- und Wiederansiedlungszwecken erlaubt, was nach Ansicht von Ornithologen beleidigend ist.

Laut Europa muss diese Aktivität unter kontrollierten und selektiven Bedingungen und in kleinen Mengen ausgeübt werden. All dies wird durch die Zugeständnisse an Silvestrismo nicht erfüllt, so dass die Europäische Union müde wird.

Jahrelang war es erlaubt, da diese Fänge theoretisch eine Zucht in Gefangenschaft auslösen würden, um die Jagd zu vermeiden, Aber die Wahrheit ist, dass, obwohl viele Nachzuchten in Gefangenschaft durchaus in der Lage sind, die Wildnis zu versorgen, diese Menschen sich weigern, mit dem Fangen von Vögeln aufzuhören.

Die Europäische Union hat endlich Fangbeschränkungen gesetzt und will die Fänge abrupt auf ein Minimum reduzieren. Dies hat die Mobilisierungen von Jägern und Silvestristen in mehreren spanischen Städten in Gang gesetzt.

Daher erscheint es vernünftig, dass Wer einen Stieglitz-Baby haben möchte, sollte sich an Zoohandlungen oder Züchter wenden anstatt es aus der Wildnis zu fangen. Dies wird Hunderte von Arten schützen, die jedes Recht auf der Welt haben, frei zu fliegen, ohne von ihrem Gesang gefangen zu werden.

Kategorie:
Gerichtliche Schritte für verlorene Tiere im Alarmzustand
Treffen Sie die Kiwi, einen Vogel, der nicht fliegt