Haupt GesundheitSechs ideale Hunderassen für ein warmes Klima

Sechs ideale Hunderassen für ein warmes Klima

Gesundheit : Sechs ideale Hunderassen für ein warmes Klima

Welche Hunderassen sind ideal für ein warmes Klima? Hier zeigen wir euch.

Geschrieben und verifiziert durch Biochemie Luz Eduviges Thomas-Romero am 21. Juni 2020.

Letztes Update: 21. Juni 2020

Heißwetterhunderassen haben mehrere gemeinsame Merkmale, die damit sie besser mit hohen Temperaturen umgehen können. So ist es leicht zu verstehen, dass Hunde mit einem doppelten Fell anfälliger für Überhitzung sind. Ebenso Rassen mit kurzen Nasen, wie Bulldoggen oder Möpse, da sie nicht so gut hecheln können, um sich abzukühlen.

Im Allgemeinen stammen Hunde mit einer großen Körpermasse oder haben sich an kaltes Klima angepasst, die typisch 'Berghunde ' oder Mastiffs. Auf der anderen Seite sind die an wärmere Klimazonen angepassten Rassen, die ‚Wüstenhunde ‘, von den Windhunden abgeleitet, mit einem stilisierten Stempel.

Wie Hunde die Körpertemperatur regulieren

Hunde haben wunderbare innere Mechanismen, die es ihnen ermöglichen, ihren Körper jederzeit auf der richtigen Temperatur zu halten. Es ist zu beachten, dass im Gegensatz zum Menschen, sie benutzen ihre Haut nicht zum Schwitzen. Ihr Fell fungiert als isolierende Schicht und hält sie sowohl bei heißem Wetter als auch bei heißem, kaltem Wetter kühl.

Hunde haben Schweißdrüsen lokalisiert an den Fußpolstern und in den Gehörgängen. Schwitzen spielt jedoch nur eine untergeordnete Rolle bei der Regulierung der Körpertemperatur.

Der Hauptmechanismus des thermischen Gleichgewichts beim Hund ist das Hecheln. Diese Art der Atmung ermöglicht es Ihnen, überschüssige Wärme aus Ihrem Körper abzuleiten. Aus diesem Grund brachyzephale Hunderassen wie die Bulldogge und der Boxer, kann bei hohen Temperaturen nicht effektiv abkühlen.

Gemeinsame Merkmale von Hunderassen bei heißem Wetter

Die meisten Hunde, die sich bei heißem Wetter wohlfühlen, weisen eines oder mehrere der folgenden Merkmale auf:

  • Kurzes HaarLanges Haar wirkt im Allgemeinen wie eine Decke, die die Körperwärme des Hundes einfängt, was es in kalten Gegenden häufiger und nützlicher macht. Es liegt auf der Hand, dass dieser Mechanismus in sehr heißen Umgebungen kontraproduktiv sein kann.
  • Einfacher Mantel- Viele Hunde haben ein doppeltes Fell bestehend aus einer kurzen, weichen Unterwolle und einem längeren, dickeren Deckhaar. Rassen, die heißes Wetter am besten vertragen, haben im Allgemeinen einen einzigen Mantel.
  • Lange Schnauze- Ein langer Maulkorb funktioniert ein bisschen wie eine Klimaanlage, da er die Luft kühlt, die in die Lungen des Hundes eindringt. Folglich sind Hunde mit langen Nasen im Allgemeinen besser für warme Temperaturen geeignet als solche mit kurzen Nasen.
  • Große Ohren: Die Ohren wirken als Heizkörper, die dem Körper des Hundes helfen, überschüssige Wärme abzuführen. Außerdem sind Hunde, die ihre Ohren aufrecht halten, wahrscheinlich besser für warme Temperaturen geeignet.
  • Herkunft in warmen Klimazonen- Hunde, die in heißen Ländern aufgewachsen sind, haben Eigenschaften, die ihnen helfen, unter diesen Bedingungen kühl zu bleiben.
  • Helle Fellfarbe- Schwarzes oder dunkelbraunes Fell absorbiert tendenziell mehr Sonnenstrahlen als weißes, khakifarbenes oder braunes Fell. Wenn Sie also zwischen einem dunklen und einem hellen Welpen wählen können, entscheiden Sie sich für den hellen, wenn Sie an einem warmen Ort leben.

Hunderassen ideal für heißes Wetter

1. Saluki

Es ist eine alte Rasse, die an das Klima der Trockenzone angepasst ist. Die Schönheit der Saluki ist seit der Antike ein Wunder für den Menschen. Sie sind dünne und langbeinige Hunde, aber sehr stark und perfekt ausbalanciert, wie ein großartiger Athlet oder Tänzer. Die Rasse ist im gesamten Nahen Osten verbreitet.

Salukis sind Jagdhunde, sie jagen mehr nach dem Sehen als nach Geruch oder Geräusch, und jagen ihre Beute, bis sie erschöpft ist. In der Vergangenheit wurden sie von Nomadenstämmen benutzt, um Beutetiere zu überfahren.

2. Anatolischer Hirte

Diese Hunderasse stammt aus der Region Anatolien (in der Zentraltürkei) und Kleinasien. Sein Fell ist mittellang und dicht behaart, im Allgemeinen hell gefärbt, ermöglicht eine effektive Kühlung des Körpers bei gleichzeitiger Isolierung.

Es kann eine Geschwindigkeit von 75 km / h erreichen und Tage mit einem Minimum an Wasser und Nahrung verbringen. Es zeichnet sich durch gutes Sehvermögen, scharfes Gehör und ausgezeichneter Geruchssinn.

3. Basenji

Ursprünglich entwickelt, um Jäger in Äquatorialafrika zu begleiten, Basenjis kommen aus den heißesten und feuchtesten Wäldern der Welt. Sie haben sehr kurzes Fell und mäßig große Ohren. Basenjis sind großartige Begleiter, wenn Sie bereit sind, sie gut zu trainieren.

4. Dalmatiner

Obwohl die Brandbekämpfung ursprünglich nicht in ihrer ursprünglichen Stellenbeschreibung aufgeführt war, sind sie gut für heiße Klimazonen geeignet. Deine Toleranz gegenüber warmen Temperaturen macht Sinn, sie haben kurzes Fell, lange Schnauzen und große Ohren.

5. afghanisch

Afghanen sind Hunde, die es ursprünglich auf sich genommen haben, ihre Beute zu besiegen. Trotz ihres Aussehens funktionieren sie in heißen Klimazonen bequem. Interessanterweise zeichnen sie sich auch in kalten Klimazonen aus. Dies ist wahrscheinlich von Hunden zu erwarten, die im extremen Klima Afghanistans gezüchtet werden.

6. Pharaonischer Hund

Der "Pharaoh Hound" auf Englisch ist eine auf Malta heimische Rasse, die zur Familie der Jagdhunde gehört. Mit Vorfahren im alten Ägypten sind sie offensichtlich für heiße Klimazonen geeignet; Tatsächlich sind sie eine der besten Rassen der Welt für Familien, die leben bei extrem heißen Wetterbedingungen.

Wenn Sie nach einer idealen Hunderasse für warmes Wetter suchen, betrachten Sie zunächst die Liste, die wir Ihnen vorgelegt haben. Sie müssen bedenken, dass diese Hunde zwar recht gut an warme Temperaturen angepasst sind, das heißt nicht, dass du schlampig sein kannst. Alle Hunde sollten übermäßige Hitzeeinwirkung vermeiden und den Zugang zu viel frischem Wasser sicherstellen.

Vergessen Sie nie, dass Ihr Hund bei Höchsttemperaturen im Sommer immer beobachtet werden sollte, um einen Hitzschlag zu vermeiden und so seine Gesundheit und sein Wohlbefinden lange erhalten zu können.

Kategorie:
Hunde mit langen Ohren pflegen
10 Kuriositäten der Seegurke