Haupt TiereWeiße Schildkröte: alles, was Sie über sie wissen müssen

Weiße Schildkröte: alles, was Sie über sie wissen müssen

Tiere : Weiße Schildkröte: alles, was Sie über sie wissen müssen

Es gibt niemanden, der das Meer und all die Schätze, die sich darin befinden, nicht mag; die weiße schildkröte ist so ein schönes wesen, dass du sie mit eigenen augen sehen musst

Geschrieben von Maria Eugenia Thomas, 10. Januar 2019

Letztes Update: 14. Januar 2019

Die weiße Schildkröte existiert und kann an den Stränden oder sogar in einigen Flüssen gesehen werden. Dieses Tier gehört zu den unglaublichsten Exemplaren, die man beobachten kann, da es sehr selten ist und die Wahrscheinlichkeit, einem zu begegnen, sehr gering ist.

Diese Art von Erfahrung ist manchmal nur für diejenigen verfügbar, die regelmäßig tauchen, diejenigen, die es wagen, die wunderbaren Geheimnisse des Meeres und seine unendlichen Schätze zu entdecken. Aber die allermeisten von uns können dank der Fotografien dieser Art von Menschen auch die weiße Schildkröte treffen.

Warum sind diese Schildkröten weiß?

Weiße Schildkröten gelten als einzigartig für ihre weiße Farbe, die sie schöner und spezieller aussehen lässt. Wir sind an die anderen Schildkrötenarten gewöhnt, die unterschiedliche Grün- und Brauntöne haben.

Weiße Schildkröten können in Bezug auf die Farbe Weiß in zwei Arten oder Gruppen eingeteilt werden. Es gibt Exemplare, die diese Farbe aufgrund des Mangels an Pigmenten in den Zellen aufweisen. Die andere Art hat jedoch Pigmente in ihren Zellen, aber ihnen fehlt ein Enzym.

Dadurch wird verhindert, dass die normalen Farben der Schildkröten erscheinen und sie weiß werden. Daher können wir folgern, dass Nicht alle weißen Schildkröten müssen Albino sein, obwohl angenommen wird, dass dieses Merkmal von einem rezessiv vererbten Gen stammt.

Wo können wir die weißen Schildkröten sehen??

Es gibt keinen bestimmten Ort, an dem die weiße Schildkröte erscheint. Wir wissen jedoch bereits, dass der Hauptgrund für die weiße Farbe das Fehlen von Pigmenten oder eines Enzyms ist, sodass dieses Phänomen bei jeder Schildkröte der Welt auftreten kann.

Sogar so, es gibt bestimmte Orte, an denen verschiedene Individuen dieser Art gehalten werden. Dies ermöglicht es Menschen aus verschiedenen Ländern der Welt, diese seltenen und einzigartigen Schildkröten zu sehen. Zu diesen Orten gehören ein Aquarium in Townsville (Australien) und in China.

Sichtungen dieser Art wurden auch im Mittelmeer, in Brasilien und in der Türkei gemacht. Es gibt nicht genügend Informationen über das Verhalten der weißen Schildkröte aufgrund der Komplexität, sie außerhalb einer kontrollierten Umgebung zu lokalisieren.

Eine Mischung aus Farben

Um eine weiße Schildkröte als solche zu bestimmen, Sie müssen nicht ganz diese Farbe haben. Es gibt einige Schildkröten, die in diese Gruppe von Reptilien eingeordnet werden und eine weiße Farbe haben, die von einer oder mehreren Farben begleitet wird. Diese Farbtöne treten im Allgemeinen eher auf der Schale als auf der Haut auf.

Albinismus bei Meeresschildkröten wurde in verschiedenen Teilen der Welt gemeldet. Es sind jedoch nur sehr wenige Daten verfügbar. Während der Brutzeit durchgeführte Studien sind bekannt, aber Berichte über lebende weiße Schildkröten im Jugend- oder Erwachsenenstadium sind sehr selten.

Aber weiß, grün, braun, schwarz oder was auch immer, Schildkröten sind charismatische Tiere, die es seit Millionen von Jahren gibt. Sie haben einen natürlichen Charme, der Jung und Alt gleichermaßen anzieht.

Andere große Anomalien

Die Morphologie der Jungtiere der weißen Schildkröte kann Experten zufolge die Überlebensrate dieser Art bestimmen. Im Allgemeinen, größere Jungtiere sind tendenziell schnellere Schwimmer und entkommen eher Raubtieren.

Es wird dann davon ausgegangen, dass große Kälber haben mehr Vorteile, um die Hindernisse der Natur zu überwinden als sein kleineres Pendant. Die größten sollen jedoch möglicherweise eine größere Anfälligkeit für Sonneneinstrahlung haben, obwohl diese Beobachtung noch untersucht wird.

Darüber hinaus kann die weiße Schildkröte Fehlbildungen an Kopf und Kiefer sowie überzählige und unterzählige Schilde aufweisen, was mit der Symmetrie der Panzer dieser Reptilien zu tun hat.

Die Panzersymmetrie hängt mit der genetischen Stabilität zusammen und hat daher evolutionäre Implikationen. Es wird gefolgert, dass dies das Überleben nicht begünstigt, da Individuen mit Symmetriedeformationen dazu führen könnten, dass ihre Nachkommen diese Art von Anomalie erben.

Dies ist der Fall, wenn es den Schildkröten mit diesen Fehlbildungen gelingt, das Erwachsenenstadium zu erreichen, da die meisten dieser Tiere sterben wenige Stunden nach der Geburt. Daher wird angenommen, dass diejenigen, die diese äußeren Fehlbildungen nicht aufweisen, einige Jahre überleben werden.

Kategorie:
Wie ist ein Labrador Retriever??
Die gesunde Zucht einer Rinderkuh