Haupt interessantEin guter Fleischeintopf für Ihre Katze

Ein guter Fleischeintopf für Ihre Katze

interessant : Ein guter Fleischeintopf für Ihre Katze

Ein zusätzliches Protein ist immer gesund und gleichzeitig wird die Katze die Vielfalt und ein exquisites Futter für sie zu schätzen wissen; es ist einfach und kostengünstig zu kochen und kann sowohl im Kühlschrank als auch im Gefrierschrank aufbewahrt werden

Geschrieben und verifiziert vom Anwalt Francisco Maria Garcia 27. Mai 2018.

Letztes Update: 27. Mai 2018

Die beste Möglichkeit, unsere Haustiere zu füttern, ist ausgewogenes Futter. Aber manchmal es ist nicht schlecht unsere Katzen mit einem leckeren hausgemachten Fleischeintopf zu belohnen.

Katzen sind im Grunde fleischfressende Tiere; ein guter Teller Fleischeintopf versorgt sie mit dem Protein, das sie brauchen um deine Gesundheit zu stärken. Bevor Sie mit der Zubereitung beginnen, ist es natürlich ratsam, den Tierarzt zu konsultieren.

Katzenfutter-Rezepte sind einfach, günstig und leicht zuzubereiten. Außerdem können sie mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt und sogar eingefroren werden, damit Sie sie bei Bedarf griffbereit haben.

Fleischeintopfrezepte für Ihre Katze

Fleisch- und Gemüseeintopf

Zutaten: 

  • Rind, Huhn oder Fisch, ½ Kilo
  • In Stücke geschnittenes Gemüse (Kürbis, Karotte, Rüben), ½ Kilo
  • Spinat, 1 kleiner Bund
  • Gekochter brauner Reis, 2 Tassen
  • Olivenöl

Vorbereitung:

  1. Um diesen Fleischeintopf zuzubereiten, müssen Sie Gemüse in Stücken in eine Pfanne geben und mit Öl beträufeln.
  2. Alles kurz anbraten und in einen Topf geben.
  3. Den gehackten Spinat hinzufügen und bedecke alles mit Wasser.
  4. Schließlich, den Reis und das geschnittene Fleisch hinzufügen in kleinen Stücken.
  5. Die Verwendung von Salz wird nicht dringend empfohlen.
  6. Bringen Sie die Zubereitung zum Köcheln, bis das Gemüse zart ist. Vom Herd nehmen und mit etwas Öl würzen.
  7. Im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Es ist ungefähr vier Tage haltbar. Es ist nicht ratsam, den Eintopf einzufrieren.

Leckerer Eintopf mit Hähnchenkernen

Zutaten:

  • Ein Kilo Hühnerinnereien (Leber, Herz usw.)
  • Zwei Tassen Reis
  • Ein Liter Geflügelbrühe
  • 150 Gramm geriebene Karotten

Vorbereitung:

  1. Dieser Hühnerfleischeintopf wird Ihre Katze begeistern. Um mit der Zubereitung zu beginnen, müssen Sie die Hähnchenteile waschen.
  2. Die Innereien mit Küchenpapier trocknen. Eine Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen; sie sollten von beiden Seiten sehr gut bräunen.
  3. Während, die Hühnerbrühe in einen Topf geben. Sobald die Innereien gebräunt sind, legen Sie sie hinein zusammen mit Reis und Karotte aus dem Topf.
  4. Bei schwacher Hitze kochen lassen bis die ganze Flüssigkeit aufgesogen ist und ab und zu umrühren, damit der Reis nicht klebt. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Kann fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kombination aus rohem Fleisch

Ein spezielles Fleischeintopfrezept für Katzen, das nicht gekocht werden muss, da es roh serviert wird. In diesem Fall wird empfohlen, es Katzen mit chronischen Nierenproblemen nicht in der Nahrung zu geben.

Zutaten:

  • Ein Kilo Hühner-, Rind- und Kaninchenfleisch
  • Hühner- oder Rinderherzen, 400 Gramm
  • Rinderleber, 200 Gramm
  • Vier Eiweiß
  • Wasser nach Bedarf
  • Olivenöl (besser, wenn es nach Fisch schmeckt)
  • Ein halber Teelöffel feines Salz

Vorbereitung:

  1. Wenn das Fleisch Hühnchen ist, entfernen Sie die Hälfte der Haut. Wenn es Rindfleisch ist, reinigen Sie das Fett. In mittelgroße Stücke schneiden und aufbewahren.
  2. Zerfetzen Sie das Herz, die Haut oder das Fett und die Leber, und bei Bedarf Wasser hinzufügen. Reservieren Sie beide Vorbereitungskinos im Kühlschrank.
  3. Außerdem, 2 Tassen Wasser in einen Behälter geben und die restlichen Zutaten dort vermischen: das heißt Vitamin-, Öl- und Salzergänzungen.
  4. Fügen Sie das Fleisch und den Eingeweidebrei hinzu. Rühren, um sich gut zu integrieren; in Portionen teilen und in den Gefrierschrank stellen. Ein leichter Salzpunkt kann hinzugefügt werden, um den Geschmack der Zutaten zu verbessern.
  5. Zum Servieren 24 Stunden vorher auftauen und die Zubereitung erwärmen, damit sie nicht so kalt wird.

Ernährungsbedürfnisse von Katzen

Eine erwachsene Katze braucht ein Gericht, das enthält 85% Fleisch, einschließlich Innereien, Haut und Knochen; die restlichen 15% müssen aus Gemüse und Ballaststoffen bestehen. Die bisherigen Fleischeintopfrezepte wurden nach diesen Proportionen konzipiert.

Die Katze muss genug sauberes Wasser zum Trinken haben. Andererseits kann das Futter einmal am Tag serviert werden und die Katze kann es jederzeit konsumieren, oder es kann in kleinen Portionen über den Tag verteilt serviert werden.

Die Katze, die an ausgewogenes Futter gewöhnt ist, kann hausgemachtes Futter ablehnen, auch wenn es sehr gut riecht. Um es zu vermeiden, neues Futter muss nach und nach eingeführt werden, bis die Katze es vollständig akzeptiert.

Kategorie:
Was ist das beste kommerzielle Futter für meinen Hund??
5 europäische Reiseziele, um mit Ihrem Hund zu reisen