Haupt interessantBaldrian für Katzen: Wirkung und Dosierung

Baldrian für Katzen: Wirkung und Dosierung

interessant : Baldrian für Katzen: Wirkung und Dosierung

Baldrian hat ganz unterschiedliche Wirkungen auf Mensch und Katze. Daher ist es wichtig zu wissen, in welchen Fällen Sie Ihre Katze mit dieser Pflanze versorgen können und welche Dosis dafür relevant ist.

Geschrieben von Maria Jose Restrepo Gallardo, 15. August 2021

Letztes Update: 15. August 2021

Immer mehr Menschen entscheiden sich für Naturheilkunde, um die Gesundheit ihrer Haustiere zu verbessern. Viele von ihnen verfallen jedoch dem Irrtum zu glauben, dass sie alle gut für Tiere sind, da sie natürliche Pflanzen sind, und manchmal ist dies nicht der Fall. Bei dieser Gelegenheit erfahren Sie, welche Auswirkungen Baldrian auf Katzen haben kann.

Bevor Sie beginnen, denken Sie daran, dass es wichtig ist, die Meinung eines Fachmanns zu diesem Thema einzuholen, wenn Sie das Wohlbefinden des Haustieres suchen. Gehen Sie immer zu einem Tierarzt, bevor Sie mit Ihrem Katzenfreund eine neue Praxis durchführen, und informieren Sie sich sehr gut, um sicherzustellen, dass das, was Sie tun trägt zur Lebensqualität Ihrer Katze bei, anstatt ihn zu verletzen.

Was ist Baldrian??

Baldrian, dessen wissenschaftlicher Name Valeriana officinalis ist, ist eine in Europa und Westasien heimische Pflanze. Diese krautige Pflanze gehört zur alten Familie der Valerianaceae und wächst auf niedrigen, sandigen Wiesen; feuchte und schattige Plätze; Wälder, Land in der Nähe von Wasserstraßen und Berggebieten.

Darüber hinaus ist es eine mehrjährige Pflanze, die von der Europäischen Arzneimittelagentur zugelassen wurde in der traditionellen Medizin verwendet werden. Aus diesem Grund wird es derzeit als Ergänzung zur Behandlung bestimmter Krankheitsbilder, insbesondere bei Angst- und Schlafstörungen, eingesetzt. Obwohl es niemals ein verschreibungspflichtiges Medikament ersetzt, wurden positive Anwendungen gemeldet.

Im Allgemeinen wird Baldrian bei Angstzuständen, Erregbarkeit und Schlaflosigkeit eingesetzt, aber auch bei Kopfschmerzen, Darmkoliken, rheumatischen Schmerzen, Dysmenorrhoe und kleinen Entzündungen. Die Traditionelle Chinesische Medizin verwendet es sogar zur Behandlung von Erkältungen, Prellungen und Menstruationsbeschwerden.

Dieses Kraut mit kleinen blassrosa Blüten war seit der Antike von griechischen und römischen Ärzten bekannt und verwendet, die es als Diuretikum, Schmerzmittel und als Medikament gegen Husten verschrieben.

Ist Baldrian giftig für Katzen?

Nun, obwohl bereits klar ist, dass Baldrian verwendet wurde, um die Gesundheit der Menschen zu beeinflussen; Wie gut kann es für Katzen sein? Nun, dieses Kraut gehört nicht auf die Liste der giftigen Pflanzen für Katzen, So kann es problemlos bei diesen Haustieren verwendet werden. Es ist jedoch wichtig zu verdeutlichen, dass Baldrian bei Katzen nicht in großen Mengen verwendet werden sollte.

Eine Überdosierung dieser Heilpflanze kann Ihrem Haustier Schaden zufügen, wie zum Beispiel Erbrechen, Magenverstimmung und Leberprobleme. Obwohl Baldrian für Katzen nicht giftig ist, müssen Sie daher bei der Dosierung, die Sie Ihrem Haustier geben, vorsichtig sein.

Wirkung von Baldrian bei Katzen

Obwohl Baldrian dazu dient, die Nerven des Menschen zu beruhigen, ist seine Wirkung bei Katzen ganz anders. Diese Pflanze enthält flüchtige ätherische Öle, die das Nervensystem der Katze stimulieren und eine ähnliche Reaktion hervorrufen wie die von läufigen Katzen freigesetzten Hormone. Das heißt, die Katzen bekommen ein Gefühl von Freude, Wohlbefinden und Euphorie.

In diesem Sinne ist Baldrian allein für Katzen anregend. Selbst aufgrund der oben genannten Wirkungen könnte diese Pflanze als wirksam bei der Reduzierung von Stress bei Katzen angesehen werden. Wenn es mit Beruhigungsmitteln gemischt wird, kann seine Wirkung leider verstärkt werden und für das Haustier gefährlich werden.

Baldrian Dosierung für Katzen

Nachdem Sie sich informiert haben und sich entschieden haben, Baldrian in die Naturheilmittel aufzunehmen, mit denen Sie Ihre Katze behandeln, denken Sie daran, die Dosierung, die Sie verabreichen, sehr genau zu sein. Dies variiert je nach Produkt, das Sie kaufen, da es Baldrianbeutel für Katzen, Baldriantropfen, Snacks, Spray und andere gibt. Jedes Produkt hat seine Anwendungs- und Dosierungshinweise.

Beachten Sie auch, dass Es ist nicht ratsam, Ihrer Katze über einen sehr langen Zeitraum Baldrian zu geben, auch nicht, wenn es im Rahmen einer Behandlung verabreicht wird. Das oben Genannte könnte den Körper Ihres Haustieres beschädigen. Daher sollten Sie diese Pflanze der Katze nur in kleinen Mengen und von Zeit zu Zeit geben.

Wie wird Baldrian verabreicht??

Wie oben erwähnt, ist es besser, zu einem Tierarzt zu gehen, um Fehler bei der Verabreichung von Baldrian an Ihre Katze zu vermeiden. Dieser Fachmann wird Ihnen sagen, welche pharmazeutischen Produkte Baldrian enthalten und für Ihr Haustier viel sicherer sind.

Das Ideal ist, eine Verbindung für die Veterinärmedizin zu erwerben. Auch wenn Sie eine nervöse Katze haben, ist es angebracht, ein Produkt zu kaufen, das neben Baldrian eine beruhigende Pflanze enthält. Wenn das Ziel darin besteht, zu stimulieren, können Sie der Katze nur Baldrian geben.

Zu beachten ist, dass die Wirkung von Baldrian auf seinen Geruch und nicht auf seine Einnahme zurückzuführen ist. Es ist jedoch nicht giftig, falls Ihre Katze es lecken möchte. Wenn man das verstanden hat, ist die häufigste Methode, eine Katze durch Baldrian zu stimulieren, Beutel mit diesem Kraut im ganzen Haus zu verteilen. Die Sprays können verwendet werden, indem sie auf das Bett des Tieres oder an die Stelle gestreut werden, an der es spielen soll.

Baldrian für Katzen in Kurzbehandlungen

Das Ideal mit Baldrian für Katzen ist Verwenden Sie es in den kürzestmöglichen Behandlungen. Obwohl Sie bereits wissen, dass diese Pflanze für Ihre Katze nicht giftig ist, wird nicht empfohlen, sie im Übermaß zu verwenden. Dem Tier diese Pflanze für längere Zeit zu geben, kann zu gleichen Teilen süchtig machen und schädlich sein.

Tipps zu Baldrian für Katzen

Als Empfehlung ist es am besten, Ihrer Katze nahe zu sein, wenn Sie sie mit Baldrian mit einem Gegenstand spielen lassen: So können Sie eingreifen, wenn Ihr Haustier die Nähte reißt. Nehmen Sie das Spielzeug jedoch nach einigen Minuten Spaß von der Katze weg und legen Sie es weg, um den Reiz aufrechtzuerhalten.

Aufgrund seiner anregenden Wirkung ist es keine gute Idee, Ihrem Haustier Baldrian zu geben, wenn Sie eine Reise mit ihm planen. Auf der anderen Seite, obwohl es nicht üblich ist, sollten Sie Ihre Katze, wenn sie aggressiv auf Baldrian reagiert, vollständig aus ihrem Leben streichen.

Denken Sie zum Schluss daran, dass es am besten ist, wenn Sie Ihrer Katze Baldrian geben, die Genehmigung und Nachsorge eines Tierarztes einzuholen. Nur ein Fachmann auf diesem Gebiet kann bestimmen, was für Ihr Haustier am besten ist und wie es seine Lebensqualität verbessern kann.

Kategorie:
Was ist das kleinste Insekt??
Was fressen Schweine?